Immobilienmakler schätzten den Anstieg der Preise für Massenwohnungen in Moskau im April

Im Vergleich zum März stieg der Preis für einen Quadratmeter in den Neubauten des Massensegments in der Hauptstadt um 2,2%. Der Preisanstieg für das Jahr belief sich auf 18,1%

Bis Ende April 2024 betrug der Durchschnittspreis für 1 qm. m in den Neubauten der Hauptstadt im Massensegment von Alt-Moskau (Standard und Komfort) 333,32 Tausend Rubel. Dies ist 2,2% mehr als im März und 18,1% höher als im April letzten Jahres, nach einer Studie von Analysten bei Metrium.

Der durchschnittliche Preis von 1 qm. m. m in Wohnungen im Bau ist auf rund 339 Tausend Rubel, die 2,2% mehr als im März festgelegt. Das "Quadrat" in den Wohnungen kostet durchschnittlich 272 Tausend Rubel bis Ende April, ein Anstieg von 1,5% im Vergleich zum März.

Der höchste Preis ist 1 qm. m. m in Masse neue Gebäude in Old Moscow wurde in der westlichen Landkreis - 388 Tausend Rubel aufgezeichnet. Der zweite Platz wurde von der nordöstlichen JSC (344 Tausend Rubel) genommen, und die dritte Position mit einem Indikator von 343 Tausend Rubel für die "Quadrat" wurde von der östlichen JSC genommen. Die meisten erschwinglichen Wohnungen im Massensegment ist in der ZelAO (239 Tausend Rubel) und der südlichen Federal District (271 Tausend Rubel) konzentriert, Immobilienmakler angeben.

rbc.group

Die Struktur des Angebots an Wohnungen und Appartements des Massensegments nach Stadtteilen von Alt-Moskau, die Anzahl der Lose

Im April 2024 wurden auf dem Markt der Massenneubauten 101 Projekte mit Wohnungen und Appartements angeboten. Das Gesamtvolumen des Angebots in diesem Segment belief sich auf 20,35 Tausend Lose, davon 18,3 Tausend für Wohnungen und 2,05 Tausend für Appartements. Dies ist fast identisch mit dem Indikator vom März dieses Jahres (20,29 Tausend Lose), stellt die Studie klar.

Den ersten Platz in Bezug auf den Umfang der Ausstellung unter den Verwaltungsbezirken der Hauptstadt nimmt der südliche Verwaltungsbezirk mit 4,3 Tausend Losen ein. Der zweite Platz wurde von CJSC genommen, wo 3,2 Tausend Objekte verkauft werden, und der dritte Platz mit einem Indikator von 2,8 Tausend Losen wurde von CAO und SVAO geteilt. Das geringste Angebotsvolumen wurde im Südlichen Föderalen Bezirk (0,9 Tausend Objekte) und ZelAO (0,4 Tausend Lose) verzeichnet.

In der Struktur des Angebots an neuen Gebäuden in der Hauptstadt Massensegment im April 2024, nahm Ein-Zimmer-Wohnungen den ersten Platz, die für 37,8% des Gesamtvolumens. Zwei-Zimmer-Wohnungen sind auf dem zweiten Platz mit einem Indikator von 29,6%. Es folgen Studios (22,9%), Dreizimmerwohnungen (9,2%) und Mehrzimmerwohnungen (0,5%).

"Das Niveau der Nachfrage bleibt auf hohen Werten im Vergleich zum Rückgang im Januar-Februar aufgrund neuer Programme von Entwicklern, sowie aufgrund des nahenden Auslaufens des Programms mit staatlicher Unterstützung am 1. Juli 2024. In diesem Zusammenhang stieg der Anteil der Hypothekentransaktionen im April um 5 Prozent und belief sich auf 79% aller Transaktionen auf DDA", sagt Ruslan Syrtsov, geschäftsführender Gesellschafter von Metrium.

Nach Angaben des Dataflat-Dienstes lag der durchschnittliche Grundstückspreis auf dem Markt für Neubauten in Moskau und der Region Moskau im April 2024 bei 17,14 Millionen Rubel. Das sind 24% mehr als im April letzten Jahres (13,79 Millionen Rubel) und 4% mehr als im März dieses Jahres (16,53 Millionen Rubel).

Siehe auch:

  • Immobilienmakler nennen Moskauer Bezirke als Spitzenreiter beim Wachstum der Immobilienpreise
  • Die Moskauer Bezirke mit dem stärksten Anstieg der Wohnungspreise in Neubauten lauten
  • Immobilienmakler schätzen die Veränderung der Präferenzen der Käufer von Neubauten in Moskau

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit wichtigen Nachrichten - folgen Sie dem Telegrammkanal "RBC-Real Estate"

Autoren Tags

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman