RBC: In Russland ist ein Rückgang der Preise für Zweitwohnungen zu verzeichnen

Die Publikation bezieht sich auf Daten des Beratungsunternehmens SRG, wonach Sekundärimmobilien in 14 der 50 größten Städte Russlands im Preis gefallen sind. Experten halten dies nur für eine laute Schlagzeile und sprechen über das aktuelle Gleichgewicht des Immobilienmarktes

РБК: в России замечено падение цен на вторичное жилье

In Russland hat sich der Rückgang der Sekundärmarktpreise beschleunigt. Bis Ende April sanken die Preise in einem Drittel der untersuchten Großstädte Russlands, d.h. in 14 von 50 Städten. Zur gleichen Zeit, im März, ein Rückgang der Kosten für sekundäre Waren wurde nur in fünf Städten aufgezeichnet, nach RBC.

Nach Angaben des Beratungsunternehmens SRG, Wohnungen in Rjasan zeigte den größten Rückgang im Wert - um 1,5% - und der Preis pro Quadratmeter war etwa 93 Tausend Rubel. Wladiwostok ist auf der zweiten Linie, wo der Sekundärmarkt hat im Preis um ein wenig mehr als 1%, auf 171,5 Tausend Rubel pro "Quadrat" gefallen. Balashikha schloss die Top drei, wo die Preise um weniger als 1% fiel, auf 167 Tausend Rubel pro Quadratmeter.

In Moskau im April, die Kosten für die sekundäre Gehäuse sank um 0,23% und belief sich auf 325 Tausend Rubel pro Quadratmeter. Die Hauptsache ist, eine eingängige Schlagzeile zu schreiben, denn in der Tat, die sekundäre in 36 der 50 Städte untersucht wird immer teurer, sagt Alexey Popov, Leiter des CIAN analytischen Zentrum:

Alexey Popov, Leiter des CIAN-Analysezentrums: "In diesem Artikel steht, dass die Preise in 14 von 50 Städten gesunken sind, also der Trend zu niedrigeren Preisen zugenommen hat, aber genau das gleiche bedeutet, dass die Preise in 36 von 50 Städten weiter gestiegen sind, das deckt sich mit unseren Berechnungen. In den letzten vier bis fünf Monaten sind die nominalen Angebotspreise sehr langsam gestiegen, d.h. insgesamt gibt es in allen Großstädten einen leichten Preisanstieg von ersten Zehntelprozenten. Das entspricht den Angaben in der Studie, es ist nur so, dass die Überschrift so gemacht ist, dass sie ein bisschen mehr Aufmerksamkeit darauf lenkt. Die realen Transaktionspreise sind in der Tat leicht rückläufig, dies ist auf die Hypothekenzinsen und die allgemeine Unsicherheit über die Verlängerung der Vorzugsprogramme zurückzuführen. Diese Situation besteht, aber sie führt nicht zu einem starken Rückgang der Nachfrage, die Zahl der Transaktionen im ersten Quartal lag auf dem Niveau der gleichen Monate des letzten Jahres. Das heißt, diese Bewegungen von Wachstum und Rückgang um 1% hin und her sind interessant für Analysten, aber diese Informationen sind völlig nutzlos für normale potenzielle Verkäufer und Käufer. Dies deutet darauf hin, dass die Marktlage stabil ist, Verkäufer sind nicht bereit, viel zu sinken, Käufer sind bereit, weiter zu warten, suchen Sie nach einer Menge, die ihre Bedürfnisse zu befriedigen wird. Wenn es Emissionen von mehr als 2 Prozentpunkten gibt, kann das ein Hinweis darauf sein, dass sich auf dem Markt etwas zu tun beginnt."

Jetzt sind die Eigentümer nur ungern bereit, sich von ihren Wohnungen zu trennen, und nur sehr illiquide Wohnungen werden billiger, sagt der Makler Alexander Kharybin:

Alexander Kharybin Immobilienmakler "Billige Wohnung ist nur in besonderen Fällen verkauft. Es gibt eine Situation, in der die Hypothek sehr teuer ist - 17-18,5% - und es äußerst problematisch ist, etwas zu kaufen. Aber meistens verkaufen die Leute Wohnungen nur, wenn sie etwas dafür bekommen. Zum Beispiel haben sie eine Ein-Zimmer-Wohnung, sie wollen sich erweitern, kaufen eine Zwei-Zimmer-Wohnung oder verkaufen eine alte Drei-Zimmer-Wohnung, kaufen eine gute Ein-Zimmer-Wohnung in der Business Class zur Miete, Reinvestition. Was wir manchmal tun, ist, Zwei-Zimmer-Wohnungen und Ein-Zimmer-Wohnungen in alten Häusern zu verkaufen, weil die Preise dort nicht steigen, es gab einen 30% Anstieg in den letzten fünf Jahren, und neue Gebäude haben sich mehr als verdoppelt. Aus irgendeinem Grund wollen alle Menschen neue Dinge, wir lieben neue Autos, neue Kleidung, und das Gleiche gilt für Häuser. Es gibt weniger Wachstum von Altem, mehr Wachstum von Neuem, dasselbe gilt für den Herbst. Die Preise, in der Regel, wenn sie sinken, vor allem sie für alte Gehäuse in schlechten Bereichen, illiquide, und es gibt eine ganze Menge von solchen Wohnungen überall, Gehäuse ist wirklich gut 5-15%. Es stellt sich heraus, dass die Preise für gute Dinge nicht nur nicht gefallen, sondern sogar leicht gestiegen sind, sondern sie halten sich im Moment, weil es jetzt sehr wenig davon auf dem Markt gibt, sie verkaufen es praktisch nicht, also fallen die Preise dort nicht. Es gibt einen Rückgang bei allem möglichen Unsinn, aber er ist so unbedeutend, dass es kein Rückgang ist, sondern nur eine akzeptable Marktschwankung, das heißt, es gibt jetzt einen gewissen Mangel an normalem Wohnraum auf dem Markt: Es gibt nichts zu kaufen und es gibt nicht viel zu verkaufen."

Nach Ansicht der Analysten, die teuerste sekundäre im April stieg in Ulan-Ude - um 2,5%, auf 124,5 Tausend Rubel. Die Kosten für Wohnraum in dieser Stadt ist seit Juni 2023 gestiegen.

business fm auf Telegramm

РБК: в России замечено падение цен на вторичное жилье

Private Gläubiger der Ukraine forderten die Begleichung der Staatsschulden

РБК: в России замечено падение цен на вторичное жилье

Finnischer Außenminister macht Russland für GPS-Ausfälle verantwortlich

РБК: в России замечено падение цен на вторичное жилье

Der chinesische Präsident Xi Jinping fliegt nach Frankreich

РБК: в России замечено падение цен на вторичное жилье

Madonna gab ein großes Gratiskonzert

РБК: в России замечено падение цен на вторичное жилье

Die NATO hat "rote Linien" im Konflikt in der Ukraine festgelegt

РБК: в России замечено падение цен на вторичное жилье

Israel ist bereit, einen vorübergehenden Waffenstillstand mit der Hamas zu schließen

Sotschi ist auf dem zweiten Platz - plus 2% und der Preis ist fast 260,5 Tausend Rubel pro Quadratmeter. Kirov nahm den dritten Platz, ein Anstieg von 1,7%, und die Kosten pro Quadratmeter sekundären Gehäuse auf fast 97,5 Tausend Rubel erhöht.

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman