Drei nicht ganz offensichtliche Regionen Italiens für den Immobilienerwerb 

Три не самых очевидных региона Италии для покупки недвижимости 

Wir haben bereits gesagt, dass es möglich ist, in der Nähe der großen italienischen Städte gute Wohnungen zu finden, die in keiner Weise schlechter sind als die, die man in Rom oder Mailand kaufen kann. Real Immobilienberaterin Anastasia DiCaprio teilte mit uns die notwendigen Informationen über drei nicht so offensichtliche Regionen Italiens, um dort zu leben und ein Haus zu kaufen. Wir haben auch mit Menschen gesprochen, die bereits in diese Regionen gezogen sind und ihre Erfahrungen mit uns teilen wollten.

Ligurien. Die Hauptstadt ist Genua

Ligurien ist eine Region im Norden Italiens, die an der Küste des Ligurischen Meeres liegt. Sie grenzt sowohl an Frankreich als auch an andere italienische Regionen: Piemont, Lombardei, Emilia-Romagna und Toskana.

Ligurien hat eine einzigartige geografische Lage. Es kann in zwei Teile unterteilt werden: die Küste und die Berge. Ein Teil der ligurischen Küste ist als die italienische Riviera bekannt. Sie erstreckt sich von der Grenze zu Frankreich und umfasst so berühmte Städte wie Genua, Lavagno, Portofino und San Remo. Neben der Küste ist Ligurien auch für die Berge der Alpen mit einer Fülle von Naturparks und Naturschutzgebieten bekannt. Und von den Straßen der Alpenstädte wie Savona, Imperia und Albenga hat man einen herrlichen Blick auf die Küste.

Aufgrund der Kombination aus Bergen und Meer wird Ligurien oft als Klimakurort bezeichnet. Die Sommer sind warm und sonnig, und die Winter sind mild. Deshalb ist das Leben hier auch dann angenehm, wenn man sich selbst als sehr wählerisch bezeichnet.

Kulturelles Erbe

Genua, die Hauptstadt Liguriens, ist reich an historischen Denkmälern und verfügt über eines der größten historischen Zentren Europas. Die Hauptattraktion ist die Altstadt von Genua, die in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. In ihrem Zentrum befinden sich die Piazza De Ferrario, die Kathedrale Santa Maria Assunta, das Haus von Christoph Kolumbus und vieles mehr.

Neben Genua gibt es in Ligurien noch viele andere kulturelle Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört unter anderem die Stadt Savona, die für ihre mittelalterlichen Schlösser und Festungen, wie das Schloss Genoiseta, berühmt ist.

Albenga beherbergt die Kirche Santa Maria in Cosmedin, die als eines der wichtigsten frühchristlichen Denkmäler Liguriens gilt, antike Sarkophage und Fresken. Und das ist nur ein kleiner Teil dessen, was Sie in Ligurien sehen können.

Immobilienpreise

Ligurien gilt als eine der teuersten Regionen in Bezug auf Immobilien, aber es hängt alles davon ab, wo Sie sie kaufen wollen. Wenn Sie entschlossen sind, in der Hauptstadt zu leben, dann seien Sie darauf gefasst, dass die Der Preis pro Quadratmeter beginnt hier bei 3.000 Euro. Aber gleichzeitig ist der Preis in der Provinz im Durchschnitt 500 Euro niedriger, was den Erwerb von Wohnraum erschwinglich macht.

Es ist schwieriger zu mieten: In den letzten Jahren wurde der Durchschnittspreis auf etwa 10 € pro Meter festgesetzt. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass dies die untere Grenze ist - in der Hochsaison kann der Preis zwei- oder sogar dreimal so hoch sein. Und wenn man bedenkt, dass Ligurien eine Region mit einer der längsten Urlaubssaisons ist (im Sommer - das Meer, im Winter - die Berge), dann wird der Durchschnittspreis für Ihre Immobilie viel höher sein.

Leben in Ligurien

In Ligurien werden traditionelle Feste und Veranstaltungen organisiert, darunter der "Laubfall in Portofino", das "Blumenfest in Sanremo" und das "Siburnia-Fest in Ortenier". Die Einheimischen schätzen die Kunst, insbesondere die Musik. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Tatsache, dass sich in Genua das Niccolo-Paganini-Konservatorium befindet, das nach dem berühmten italienischen Geiger benannt ist.

Die italienische Kultur lässt sich auch in der ligurischen Küche wiederfinden. Die lokale Gastronomie ist bekannt für ihre Gerichte wie Pesto, Focaccia (italienisches Brot mit Olivenöl) und Farinata, ein Gericht aus Erbsenmehl, sowie für eine Vielzahl von Fischgerichten.

Anna erzählte uns von ihren Erfahrungen mit dem Leben in der Provinz Ligurien und vom Kauf eines Hauses dort:

- Ursprünglich betrachtete ich den Immobilienkauf nur als eine Investition, da ich genau wusste, wie viel Geld und Nerven man dafür aufwenden kann. Deshalb war ich zu allem bereit. Ich hatte kein Budget, um eine Wohnung in Rom oder Florenz zu kaufen, und ich wollte etwas in der Nähe des Meeres kaufen. Tatsächlich fiel die Wahl auf Ligurien, und zwar auf die Gemeinde Alassio.

Als wir in Genua ankamen, war ich überrascht, wie leicht es ist, hier zu atmen. Ich denke, es ist nicht einmal nötig, darüber zu sprechen, wie sich die Luft außerhalb der Stadt anfühlt - und es ist klar, dass sie sehr angenehm ist. Wir sind am Meer entlang gefahren, und ich war erstaunt, dass es in der Nähe Berge gibt, und an den Wochenenden kann man sogar nach Frankreich fahren. Und vor dem Fenster gibt es Sand, einen Strand, Möwen... Und übrigens ist es überhaupt nicht stickig.

Ich denke, wenn wir ein paar Stunden vor dem Treffen mit dem Makler in Alassio angekommen wären, hätten wir uns die Wohnung nur angesehen, Reparaturen besprochen, Bauarbeiter beauftragt und wären abgereist. Aber wir kamen ein paar Tage vorher an. Im Allgemeinen war ich, wie gesagt, auf alles gefasst. Aber definitiv nicht auf die Tatsache, dass wir am Ende zwei Wohnungen kaufen und hier bleiben werden.

Wir vermieten die zweite Wohnung: Sie wird normalerweise von Touristen gemietet, die kommen, um im Meer zu schwimmen und die Bergluft zu atmen. Aber es gibt auch diejenigen, die sich wie wir in die Stadt verlieben und bleiben. Wir hatten zum Beispiel einmal ein Ehepaar als Vermieter, das vor kurzem hierher in eine eigene Wohnung gezogen war. Sie haben uns sogar zu einer Einweihungsparty eingeladen. So kann Italien verbinden, wie sich herausstellt. 

Три не самых очевидных региона Италии для покупки недвижимости 

Die Toskana. Die Hauptstadt ist Florenz

Die Toskana ist eine Region in Mittelitalien, die an der Mittelmeerküste liegt und eines der bekanntesten Reiseziele Italiens ist.

Die Toskana ist berühmt für ihre schönen Landschaften: Hier finden Sie sanfte Ebenen, wunderschöne Weinberge und Olivenhaine, die Berge des Apennin und die Küstengebiete des Tyrrhenischen Meeres. Der Reichtum der Natur in dieser Region zieht Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten und Wanderungen im Freien an.

Kulturelles Erbe

Florenz beherbergt so berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Santa Maria del Fiore, das Palatin-Museum, den Ponte Vecchio und die Uffizien. Die Städte Pisa und Siena bieten ebenfalls viele historische architektonische Wunder, darunter der Schiefe Turm von Pisa und der Dom in Siena. Darüber hinaus ist die Toskana für ihre mittelalterlichen Städte wie San Gimignano und Sant'Angelo in Colle bekannt.

Immobilienpreise

Florenz gehört zu den drei teuersten Städten Italiens, was die Immobilienpreise angeht, was nicht überrascht. Der Durchschnitt Der Quadratmeterpreis in der toskanischen Hauptstadt beträgt etwa 5.500 Euro. Aber in der Provinz sind die Preise mehr als doppelt so angenehm - etwa 2500 Tausend. Gleichzeitig ist die Miete eine der teuersten im Land - ein Mieter zahlt im Durchschnitt etwa 15 € pro Quadratmeter und Monat. Und unter diesen Bedingungen zahlt sich zum Beispiel eine Wohnung von etwa 40 Quadratmetern in etwas mehr als einem Jahr aus. 

Leben in der Toskana

In der Toskana werden viele traditionelle Feste und Veranstaltungen organisiert, darunter der Palio di Siena, das Truthahnfest in Santa Maria di Chiesa und die Medici-Werkstätten in Florenz. Aber das vielleicht Auffälligste an der Toskana sind ihre Küche und ihr Wein.

Die toskanische Küche ist bekannt für ihre köstlichen Gerichte wie das Florentiner Steak, die Ribollita-Bohnensuppe und den Chianti-Wein. Die Region ist auch für ihr erstklassiges Olivenöl bekannt. Und die Toskana ist eine der berühmtesten Weinregionen Italiens. Hier werden einige der prestigeträchtigsten und edelsten Weine hergestellt, wie der Brunello di Montalcino, der Nobile di Montipulciano und der Santa'Antimo.

Die teuersten und günstigsten Regionen Italiens für den Hauskauf, sowie eine Übersicht über interessante und günstige Einrichtungen

Andrey hat uns aus erster Hand vom Leben erzählt:

- Ich bin vor etwa zehn Jahren in die italienische Provinz gezogen und dachte, dass es nach Moskau schwierig werden würde, in einem ruhigen und gemessenen Rhythmus zu leben. Aber Sie können sich gar nicht vorstellen, wie wichtig es für mich war, aus der Haut eines Büroangestellten herauszukommen und frei zu werden, oder so.

Ich bin ausgebildeter Kulturwissenschaftler, aber ich habe gearbeitet. Ich denke, es ist leicht zu erraten, welchen Platz ich hier für mich gefunden habe. Ich habe einen Online-Shop eröffnet und stelle nun Menschen auf der ganzen Welt toskanische Keramiken vor. Es ist eine besondere Freude, den Kunden die Geschichte dessen zu erzählen, was sie kaufen. Danach beginnt man, sich für die Kultur Italiens im Allgemeinen zu interessieren, und das ist sehr angenehm. Und es ist auch seltsam zu erkennen, dass ich mich ohne den Umzug vielleicht nicht daran erinnert hätte, dass mich die Kultur und ihre Geschichte schon immer so sehr fasziniert haben.

Das Leben in Italien hat mich und meine Einstellung zur Welt grundlegend verändert. Ich bin offener geworden, ruhiger und bereit, den Moment zu genießen. Jetzt kann ich mir mein Leben nirgendwo anders als hier vorstellen.

Latium. Die Hauptstadt ist Rom

Latium ist eine Region in Italien, die in der Mitte des Landes liegt und deren Hauptstadt Rom ist. Die Region beherbergt viele Städte und Dörfer mit einer einzigartigen Geschichte und Kultur. Die Stadt Viterbo beispielsweise ist berühmt für ihre mittelalterliche Architektur, und die Stadt Tivoli ist bekannt für die Villa d'Este und Adriana.

Darüber hinaus hat Latium eine wunderschöne Küste am Tyrrhenischen Meer, und die Stadt Sperlonga in der Region Latium bietet malerische Strände und gemütliche Höhlen. Die Kombination aus Geschichte, Landschaft und Leben macht Latium zur besten Region zum Leben in Italien.

Kulturelles Erbe

Die Hauptstadt der Region und die größte Stadt Latiums ist Rom - eine große historische Stadt, ein wichtiges kulturelles Zentrum der Welt. Rom ist berühmt für seine Architektur, darunter das Kolosseum, das Pantheon und das Forum Romanum, sowie für die päpstlichen architektonischen Wunder mit dem Vatikan und dem Petersdom. Das historische Zentrum Roms wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und ist nach wie vor die wichtigste Touristenattraktion der Region Latium.

Latium ist auch für seine zahlreichen archäologischen Ausgrabungen bekannt, die ein besseres Verständnis des Lebens in der Antike ermöglichen. So zum Beispiel die Ausgrabungen in der Jagdvilla von Livia, wo einzigartige Fresken mit Tier- und Jagdszenen erhalten geblieben sind.

Die römische Kultur als Ganzes war schon immer der Inbegriff der klassischen Kunst, und die Region Latium war das historische Zentrum dieser Kultur. Werke der klassischen Literatur, wie Plutarchs Anekdoten und Vergils Aeneis, wurden hier geschaffen.

Immobilienpreise

Rom steht nach Mailand an zweiter Stelle, was die Immobilienpreise pro "Quadrat" angeht - die Der Durchschnittspreis beginnt bei 7.200 Euro.Aber solche Wohnungen machen sich schnell bezahlt, wenn man sie zur Miete kauft - schließlich ist dies die Hauptstadt, und die Nachfrage nach Wohnraum ist hier enorm. 
Aber die Kosten für eine Wohnung in den nahe gelegenen Städten sind im Durchschnitt die gleichen wie in Ligurien und der Toskana - etwa 2.500 Euro. Gleichzeitig liegt der Mietpreis in der Region bei etwa 14 € pro Quadratmeter, d. h. 500-700 € für ein geräumiges Studio-Apartment. 

"Sie können eine Wohnung in Italien für die Renovierung ab 15 Tausend Euro kaufen." Wie lebt eine 7-köpfige Familie in Italien?

Leben in Latium

In der Region Latium finden zahlreiche Veranstaltungen und Festivals statt, darunter die Osterfeierlichkeiten in Rom, das Filmfestival in der Republik Rom und die Weltkunst der Holztreppe in Genzano.

Rom ist die Modehauptstadt Italiens, denn in der Region befindet sich die Grande Galeria (Galleria Alberto Sordi), die für eine große Auswahl an Marken von großer Bedeutung in der Modeindustrie bekannt ist.

Was die Küche betrifft, so gibt es in Latium Gerichte wie Pasta Carbonara, gebackene Favabohnensuppe, Focaccia (Lasagne aus Latium) und andere. Die Region ist auch für ihren Wein berühmt, darunter der Weißwein Frascati, der zu den Gerichten serviert wird. 

Olesya hat uns aus erster Hand vom Leben erzählt:

- Ich habe mich immer zu einem schönen Leben irgendwo in Europa hingezogen gefühlt, und als ich in Rom ankam, wurde mir klar - das ist es! Aber nach ein paar Jahren kam ich zu der Erkenntnis, dass die Hauptstadt immer noch zu laut und zu schnell ist. Und ich zog nach Vitebsk.

Die Straßen hier sind übersät mit wunderschönen historischen Gebäuden, die Geschichte atmen. Wenn man durch sie hindurchgeht, scheint es, als sei man in eine Zeit vor mehreren Jahrhunderten zurückgekehrt. Jedes Mal, wenn ich an mittelalterlichen Türmen oder bunten Plätzen vorbeikomme, habe ich das Gefühl, ein Stück Geschichte direkt vor mir zu haben.

Aber das Wichtigste sind die Menschen in Viterbo. Sie sind nett, gastfreundlich und freundlich. Hier herrscht eine solche Atmosphäre der Wärme und des familiären Komforts, dass ich mich jedes Mal, wenn ich nach einer langen Reise nach Hause komme, geliebt und angenommen fühle.

Ich habe lange überlegt, ob dieser Ort zu mir passen würde, und jetzt weiß ich, dass er wirklich etwas Besonderes ist - er vereint eine reiche Geschichte, wunderschöne Natur und die Freundlichkeit der Einheimischen.

Три не самых очевидных региона Италии для покупки недвижимости 

Es ist notwendig, Immobilien - zum Wohnen oder zur Miete - in "lebendigen" Städten und Regionen zu kaufen. Erstens ist es dort viel einfacher, ein Unternehmen zu finden, das einem gefällt - hier geht es um das Geschäft und um Arbeit im Prinzip -, was sich positiv auf die Nachfrage nach Wohnraum auswirkt. 

Zweitens gibt es eine Vielzahl von Kultur- und Unterhaltungsangeboten, viele Restaurants, Geschäfte, Parks und alles, was das Leben angenehm macht. 

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, sich sowohl innerhalb der Region als auch zwischen den Regionen fortzubewegen, auch wenn man kein Auto hat: Es gibt Züge, Linienbusse und Motorschiffe. 

Doch leider vergessen viele Menschen diese Faktoren und Immobilien auswählen nur auf der Grundlage des Budgets, den Kauf von Wohnungen und Villen in weniger beliebten und daher mehr Budget Bereichen. Und sehr falsch, denn Immobilien in der Nähe von Rom, Genua und Florenz ist nicht nur über einen angemessenen Preis, sondern auch über den Komfort und die Emotionen des Lebens im schönen Italien.

Autor

Konstantin Pelevin
Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman