Norwegen hat ein Einreiseverbot für russische Touristen verhängt

Nahaufnahme von frischen Erdbeeren auf einem Holztisch

Норвегия ввела запрет на въезд в страну российских туристов

Die norwegischen Behörden haben zusätzliche Einreisebeschränkungen für russische Staatsbürger eingeführt, die zu touristischen Zwecken einreisen.

Die neuen Vorschriften treten am 29. Mai in Kraft, berichtet RIA Novosti unter Berufung auf eine Mitteilung der norwegischen Regierung.

Diesem Dokument zufolge wird russischen Staatsbürgern, die zu touristischen oder anderen Zwecken von "nicht primärer Bedeutung" nach Norwegen einreisen, die Einreise verweigert.

Gleichzeitig kann Norwegen Ausnahmen für Russen machen, die Verwandte besuchen, sowie für Bürger, die zum Arbeiten oder Studieren ins Land kommen.

In der Pressemitteilung der Regierung heißt es, dass die Beschränkung sowohl für Personen gilt, die vor dem Frühjahr 2022 ein von Norwegen ausgestelltes Visum besitzen, als auch für Visa, die von anderen Ländern des Schengen-Raums ausgestellt wurden.

Es wird betont, dass diese Entscheidung mit dem Wunsch Norwegens zusammenhängt, seine Verbündeten und Partner zu unterstützen, die aufgrund der russischen militärischen Sonderoperation (SVO) in der Ukraine Einschränkungen auferlegen.

Es sei daran erinnert, dass Norwegen im Frühjahr 2022 die Einreise von Russen in sein Land beschränkte und praktisch keine Einreise mehr zuließ. Problemtourist Visum.

Wie die Freie Presse bereits berichtete, hat Norwegen einem Flugzeug der Fluggesellschaft Nordwind mit einem sterbenden Russen an Bord die Notlandung auf seinem Staatsgebiet untersagt.

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman