31. Mai - Runder Tisch "Wie man in einem neuen Haus Freundschaften mit den Nachbarn schließt: Nachbarschaftsgemeinschaften und wer sie schafft"

Das Leben im Haus ist nicht auf die Wände der Wohnung beschränkt, und es ist gut, wenn es Menschen gibt, mit denen man sich austauschen möchte. Für Menschen in Neubauten kann die Nachbarschaftsgemeinschaft besonders wichtig sein, weil sie ihnen hilft, sich schneller an eine neue Umgebung anzupassen, bei Bedarf Unterstützung und Hilfe zu finden und neue Freundschaften zu schließen. Sie trägt dazu bei, die Interaktion zwischen Nachbarn zu stärken, ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einem bestimmten Gebiet zu schaffen und eine sichere und freundliche Umgebung zu erhalten. Wir werden an einem runden Tisch erörtern, wie eine Nachbarschaftsgemeinschaft in neuen Gebäuden organisch und unter Beteiligung aller Interessengruppen wie Bauträgern, Verwaltungsgesellschaften und den Bewohnern selbst geschaffen werden kann.

Fragen zur Diskussion:

    Was ist eine Nachbarschaftsgemeinschaft und warum sollte sie geschaffen werden?
    Welche Rolle wird den Initiativbewohnern bei der Bildung der Gemeinschaft zugewiesen? Wie können sie in der Phase der Gemeinschaftsbildung identifiziert werden?
    Sollte ein Bauträger oder eine Verwaltungsgesellschaft an der Schaffung einer starken und freundlichen Gemeinschaft in neuen Gebieten beteiligt sein?
    Wie sollten die Rollen und Zuständigkeiten zwischen dem Bauträger, der Verwaltungsgesellschaft und den Bewohnern verteilt werden, um eine effektive Interaktion in neuen Gebieten zu gewährleisten?
    Welche Art von Infrastruktur kann den Bewohnern helfen, eine Gemeinschaft zu schaffen und zu entwickeln?
    Wie kann man die Bewohner ermutigen, sich aktiv am Leben und an der kulturellen Gestaltung ihres Gebiets zu beteiligen?
    Was sind die besten Praktiken für die Bildung von Nachbarschaften auf der Grundlage der Erfahrungen anderer Stadtteile von St. Petersburg, anderer Städte Russlands oder anderer Länder?

Wohnungsbaugesellschaften, Verwaltungsgesellschaften und Vertreter von Nachbarschaftsgemeinschaften sind eingeladen, an dem Runden Tisch teilzunehmen.

Nach den Ergebnissen des Runden Tisches ist geplant, auf der Website.

Der Runde Tisch wird am 31. Mai 2024 um 12.00 Uhr stattfinden.

Bei Fragen zur Teilnahme wenden Sie sich bitte an: Nadezhda Dolgopolova, nd@fontanka.ru , Tel. + 7 (981) 749-48-63

Источник: www.fontanka.ru

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman