Die größten Überschwemmungen in China, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland und darüber hinaus. Welche Länder sind am anfälligsten für Überschwemmungen?

Schlichter und moderner grauer Bürostuhl mit Armlehnen und Rollen

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

In letzter Zeit gab es eine Überschwemmung nach der anderen. Nach Russland, den Vereinigten Arabischen Emiraten und anderen Ländern hatte auch die chinesische Provinz Guangdong mit Rekordregenfällen zu kämpfen, die verheerende Überschwemmungen verursachten. Die Behörden haben davor gewarnt, dass Wasserstände erreicht werden könnten, wie sie nur einmal in einem Jahrhundert vorkommen können.

Was ist über Überschwemmungen in China bekannt?

Das Wichtigste, was man heute über die Flut weiß:

  • Die Rekordüberschwemmungen in der südchinesischen Provinz Guangdong haben seit Freitag mindestens vier Menschenleben gefordert und das Leben von mehr als 110.000 Anwohnern entlang des Hauptflusses beeinträchtigt.
  • Der Wasserstand des Bay River, eines Nebenflusses des Pearl River, überstieg den Höchststand seit 50 Jahren, und die kumulierten Niederschläge stellten in mehreren Gebieten einen Rekord für den Monat April auf.
  • Zehn Menschen werden in den Städten Shaoguan und Qingyuan vermisst, wo die Retter um die Rettung eingeschlossener Bewohner kämpfen.
  • Hubschrauber und Gummiboote wurden in der Provinz eingesetzt, um den betroffenen Gebieten zu helfen, und in Jinyuan erreichte der Wasserstand in einigen Gebieten das Erdgeschoss von Gebäuden.
  • Die Überschwemmungen verursachten schwere Schäden an der Infrastruktur, einschließlich Unterbrechungen des Verkehrsnetzes, Evakuierungen der Bevölkerung und erhebliche materielle Verluste für die Anwohner und Unternehmen.
  • Anhaltende Regenfälle lösten Lawinen aus, die in einigen Gebieten zu einer Unterbrechung der Mobilfunk- und Internetverbindungen führten, wodurch die Bewohner isoliert wurden und die Organisation von Rettungsmaßnahmen erschwert wurde.

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

Foto: Xinhua, Getty Images

Rekordniederschläge in Dubai und Oman

Die jüngsten Überschwemmungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten (April 2024) haben zu schwerwiegenden Folgen für das Land geführt. Aufgrund extremer Wetterbedingungen, einschließlich starker Regenfälle, kam es in den VAE zu großflächigen Überschwemmungen. Infolge der Notsituationen ist die Zahl der Todesopfer auf vier Personen gestiegen.

Die Region steht vor der Notwendigkeit, viele Probleme zu lösen: überschwemmte Straßen, einschließlich Abwässer, die zusätzliche Risiken für die öffentliche Gesundheit geschaffen haben. Die lokalen Behörden haben vor der potenziellen Gefahr von stehendem Wasser gewarnt.

Die Gemeinschaft ist aktiv an der Beseitigung der Folgen der Katastrophe beteiligt. Mehr als 6 Tausend Freiwillige beteiligten sich an der Hilfe für die Opfer. Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate hat außerdem einen Notfallplan für solche Extremsituationen entwickelt, um solche Krisen in Zukunft wirksam bewältigen zu können.

Zur gleichen Zeit wurden im benachbarten Oman mindestens 19 Todesfälle infolge von Überschwemmungen gemeldet.

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

Überschwemmungen in Russland und Kasachstan

Im April 2024, Russland stand vor schwere Überschwemmungen, von denen insbesondere der Ural und Sibirien betroffen sind. Diese Überschwemmungen werden durch das Frühjahrshochwasser verursacht, das zu einem extrem schnellen Abschmelzen des Eises und einem Anstieg der Wasserstände in den Flüssen führte. 

In Orenburg wird die Situation als beispiellos beschrieben, insbesondere nachdem der Damm am Ural in Orsk am 5. April gebrochen ist. Dies ist das stärkste Hochwasser in der gesamten Geschichte der Beobachtungen.

Schwere Überschwemmungen gab es auch in Kasachstan, wo es sich um das schlimmste Hochwasser der letzten 80 Jahre handelte. Infolgedessen wurde in zehn Regionen des Landes der Notstand ausgerufen, und mehr als 3.400 Wohnhäuser wurden überflutet.

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

Foto: Roskosmos

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

Bild: Sergej Medwedew/TASS/dpa/picture alliance

Die größte Flut in Libyen

Das Wichtigste an der Überschwemmung in Libyen ist Folgendes:

  • Die katastrophalen Überschwemmungen in Libyen wurden durch den Sturm Daniel verursacht, der am Samstag, den 9. September 2023, über die Region hinwegfegte. Schwere Regenfälle und Überschwemmungen brachen Dämme und verursachten weitreichende Zerstörungen. Die Überschwemmungen erreichten am Sonntag im Nordosten Libyens ihren Höhepunkt, und die starken Winde erreichten 80 Stundenkilometer. 
  • Die Stadt Derna im Nordosten Libyens war am stärksten betroffen. Mehrere große Brücken wurden von den Fluten zerstört, und viele mehrstöckige Gebäude der Stadt, die an den Ufern des Flussbettes liegen, stürzten ein.
  • Satellitenbilder zeigen, dass ganze Stadtteile weggespült und viele Leichen ins Meer geschwemmt wurden.
  • Die Zahl der Todesopfer liegt bei über 6.000, und mindestens 10.000 Menschen werden noch vermisst. 
  • Viele Krankenhäuser in Derna wurden zerstört, und die Leichenhallen liefen über.
  • Andere Gebiete in der Nähe von Derna, darunter die Stadt Al-Bayda, wurden ebenfalls schwer getroffen.

Die WHO hat humanitäre Hilfe in die betroffenen Gebiete entsandt. Nach ihren Schätzungen waren bis zu 1,8 Millionen Menschen von den sintflutartigen Regenfällen betroffen, und einige Krankenhäuser wurden beschädigt und sogar "vom Erdboden verschluckt". Die libysche Regierung hat in allen betroffenen Städten drei Trauertage ausgerufen.

 

Warum kommt es zu Überschwemmungen?

Überschwemmungen können aus verschiedenen Gründen auftreten, hier sind einige der wichtigsten:

  • Starke Regenfälle. Eine der häufigsten Ursachen für Überschwemmungen sind starke oder lang anhaltende Regenfälle. Wenn mehr Niederschlag fällt, als die Erde aufnehmen oder die Flüsse und Bäche abführen können, führt dies zu einer Überschwemmung des Geländes mit Wasser.
  • Schneeschmelze. In Regionen mit kalten Wintern kann die Schneeschmelze im Frühjahr zu Überschwemmungen führen. Wenn der Schnee zu schnell schmilzt oder es zu einer plötzlichen Erwärmung kommt, kann er über die Ufer treten und die Flüsse überschwemmen. 
  • Sturmfluten. Küstengebiete sind anfällig für Überschwemmungen infolge von Sturmfluten, die bei Hurrikanen, Taifunen und tropischen Stürmen auftreten. Solche Stürme können große Wassermassen ins Landesinnere drücken und Überschwemmungen an der Küste verursachen. 
  • Sturzfluten. Sturzfluten sind oft das Ergebnis heftiger Regenfälle in kurzer Zeit. Sie können in Gebieten mit steilem Gelände, in Städten mit schlechten Entwässerungssystemen oder in der Nähe von Waldbränden auftreten, die die Landschaft von der Vegetation befreit haben.
  • Eisstau. In kalten Klimazonen kann sich Eis auf Flüssen ansammeln und Eisstaus bilden. Diese Staus können den Wasserfluss blockieren, was zum Überlaufen und zur Überflutung der umliegenden Gebiete führt, wenn der Stau schließlich durchbricht.
  • Menschliche Aktivität. Menschliche Aktivitäten können zum Auftreten von Überschwemmungen beitragen. Abholzung, Verstädterung und Veränderungen der natürlichen Entwässerungssysteme können das Hochwasserrisiko erhöhen, da sie die Fähigkeit des Bodens, überschüssiges Wasser aufzunehmen und abzuleiten, verringern.
  • Die Zerstörung eines Dammes oder einer Talsperre. Zu Überschwemmungen kann es kommen, wenn künstliche Bauwerke wie Deiche und Dämme zerstört werden. Werden diese Bauwerke nicht ordnungsgemäß gewartet oder mit einer großen Wassermenge überströmt, können sie brechen, was zu katastrophalen Überschwemmungen im Unterlauf des Flusses führen kann.
  • Der Klimawandel. Der Klimawandel kann Überschwemmungen verschlimmern, indem er die Wettermuster verändert und die Häufigkeit und Intensität von extremen Wetterereignissen wie Starkregen und Wirbelstürmen erhöht.

In Island ist ein Vulkan auf der Halbinsel Reykjavik ausgebrochen. Wir informieren Sie über die gefährlichsten aktiven Vulkane der Welt

Welche Länder der Welt sind am stärksten von Überschwemmungen bedroht?

Es ist schwierig, die Einstufung der am stärksten überschwemmungsgefährdeten Länder eindeutig zu bestimmen, da Überschwemmungen in verschiedenen Formen (Fluss-, Küsten- und Sturzfluten) und mit unterschiedlicher Häufigkeit auftreten können. Es ist jedoch bekannt, dass einige Länder aufgrund ihrer geografischen und klimatischen Gegebenheiten besonders anfällig für Überschwemmungen sind. 

Zu diesen Ländern gehören unter anderem:

  • Bangladesch wird oft als eines der am stärksten von Überschwemmungen bedrohten Länder der Welt bezeichnet. In diesem südasiatischen Land kommt es aufgrund seiner einzigartigen geografischen Lage und des Monsunklimas häufig zu schweren Überschwemmungen. Bangladesch wird von zahlreichen Flüssen durchzogen, darunter der Ganges und der Brahmaputra, die Wasser aus dem Himalaya führen. Während der Monsunzeit führen starke Regenfälle in der Region in Verbindung mit der Schneeschmelze in den Bergen dazu, dass erhebliche Wassermengen in diese Flüsse gelangen.
  • Indien. Einige Gebiete Indiens, vor allem im Ganges- und Brahmaputra-Becken sowie an der Ost- und Westküste, sind während der Monsunzeit und als Folge von Wirbelstürmen überschwemmungsgefährdet.
  • Vietnam. Vietnam ist anfällig für häufige Fluss- und Küstenüberschwemmungen, insbesondere in der Region des Mekong-Deltas, bedingt durch starke Regenfälle, Taifune und den steigenden Meeresspiegel.
  • Indonesien. Indonesien ist aufgrund seiner Natur anfällig für Überschwemmungen durch Flüsse und an der Küste. Überschwemmungen treten besonders häufig in der Hauptstadt Jakarta auf.
  • China. China ist anfällig für Flussüberschwemmungen und Sturzfluten, die häufig durch heftige Regenfälle und Schneeschmelze verursacht werden, insbesondere in Gebieten in der Nähe des Jangtse, des Gelben Flusses und in den südlichen Provinzen.
  • Pakistan. Pakistan ist anfällig für Flussüberschwemmungen, insbesondere in den Gebieten in der Nähe des Indus, aufgrund starker Monsunregenfälle und Schneeschmelze.
  • Philippinen. Die Philippinen sind anfällig für Küstenüberschwemmungen in Verbindung mit Taifunen und Sturzfluten, die durch starke Regenfälle während der Regenzeit verursacht werden.
  • Nepal. In Nepal besteht die Gefahr von Flussüberschwemmungen, vor allem aufgrund des gebirgigen Geländes und der starken Monsunregen.
  • USA (insbesondere in den Gebieten entlang der Flüsse Mississippi und Missouri). In den Vereinigten Staaten kommt es zu erheblichen Flussüberschwemmungen, insbesondere in den Gebieten entlang des Mississippi und des Missouri, die durch starke Regenfälle, Schneeschmelze und die Zerstörung von Dämmen verursacht werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass Libyen in der Regel nicht als Land mit hohem Überschwemmungsrisiko gilt, vor allem weil es ein trockenes Wüstenklima mit geringen durchschnittlichen Jahresniederschlägen hat. Der größte Teil Libyens wird von der Wüste Sahara eingenommen, die eine der trockensten und heißesten Regionen der Welt ist. Infolgedessen herrschen im Land aride und semiaride Bedingungen mit seltenen und minimalen Niederschlägen in den meisten Gebieten.
Es ist jedoch zu beachten, dass in Libyen, wie in vielen Trockengebieten, von Zeit zu Zeit Sturzfluten auftreten. Das Risiko ihres Auftretens ist erhöht:

  • Sporadische Niederschläge. Obwohl Libyen größtenteils ein trockenes Land ist, gibt es an der Mittelmeerküste und im Norden des Landes Gebiete, in denen vor allem in den Wintermonaten unregelmäßig Niederschläge fallen. Starke Regenfälle können in diesen Gebieten zu Sturzfluten führen, da der trockene Wüstenboden das Wasser nicht schnell aufnehmen kann.
  • Schlechte Entwässerungsinfrastruktur. In einigen städtischen Gebieten können schlechte Entwässerungssysteme die Auswirkungen starker Regenfälle verschlimmern und zu lokalen Überschwemmungen führen. 
  • Topographie.Das Gelände in einigen Gebieten Libyens, z. B. in der Region Jabal Akhdar, kann zu Sturzfluten führen, wenn starke Regenfälle von steilen Hängen in Täler abfließen.

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

Die größte Flutkatastrophe der Weltgeschichte

Eine der katastrophalsten Überschwemmungen der Weltgeschichte ist die Flut von 1931 in China. Ein großes Gebiet Chinas war betroffen, wobei das Jangtse- und das Huai-Becken am stärksten betroffen waren.

Die Gründe:

  • Schwere Regenfälle: Die Überschwemmungen wurden durch eine Reihe von Faktoren verursacht, unter anderem durch lang anhaltende und heftige Monsunregenfälle.
  • Schmelzender Schnee: Die Schneeschmelze in den Bergen, insbesondere auf der tibetischen Hochebene, hat die Wassermenge in den Flüssen erhöht.
  • Überschwemmung der Flüsse: Der Jangtse, der längste Fluss Chinas, und seine Nebenflüsse, darunter der Gelbe Fluss, sind über die Ufer getreten.

Auswirkungen:

  • Die Schätzungen über die Zahl der Todesopfer der Überschwemmung von 1931 in China gehen weit auseinander, man geht jedoch davon aus, dass zwischen 1 und 4 Millionen Menschen starben. Diese unterschiedlichen Schätzungen sind auf die Schwierigkeiten zurückzuführen, die Opfer während und nach der Flut genau zu dokumentieren.
  • Millionen von Menschen waren gezwungen, ihre Häuser zu verlassen, und ganze Dörfer und Städte wurden überflutet. Die Flut führte zu großem Leid, unter anderem zu Hunger und Krankheiten bei den Überlebenden.
  • Die Überschwemmungen überfluteten weite landwirtschaftliche Flächen und führten zu Ernteausfällen und Nahrungsmittelknappheit.
  • Häuser, Infrastruktur und Verkehrsnetze wurden schwer beschädigt oder zerstört.

Was sollte ich tun, wenn ich mich in einem Überschwemmungsgebiet befinde?

Wenn Sie sich in einem Überschwemmungsgebiet befinden, sollten Sie vor allem eines wissen:

  • Wenn die örtlichen Behörden eine Evakuierungsanordnung erlassen haben, befolgen Sie diese unverzüglich. 
  • Wenn Sie nicht evakuiert werden können und in einem Gebäude eingeschlossen sind, begeben Sie sich in das oberste Stockwerk oder in die oberste Etage. Nehmen Sie die notwendigen Dinge und Dokumente mit.
  • Gehen Sie nicht zu Fuß, schwimmen Sie nicht und fahren Sie nicht mit dem Auto durch die Fluten. Denken Sie daran, dass schon ein Zentimeter Wassertiefe Sie umwerfen kann und ein Fuß Wassertiefe Ihr Auto wegtragen kann.
  • Halten Sie sich von Überschwemmungsgebieten fern, da diese mit Abwässern, Chemikalien oder Schutt verunreinigt sein können. 
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden, wenn Sie von den örtlichen Behörden, Wetterdiensten oder Nachrichtenagenturen über das Wetter informiert werden. Achten Sie auf Hochwasserwarnungen und -hinweise.
  • Bleiben Sie im Auto, wenn es in schnell fließendem Wasser eingeklemmt ist. Steigen Sie auf dem Dach aus, wenn das Wasser im Auto ansteigt.
  • Kehren Sie nicht in das von der Überschwemmung betroffene Gebiet zurück, bis die örtlichen Behörden es für sicher erklären. Überschwemmungen können auch nach dem Aufhören des Regens noch andauern.

Der Autor des Titelbildes: Jamal Alkomaty/AP

Wo auf der Welt ereignen sich die meisten Erdbeben? Länder und eine Erinnerung, falls Sie sich im Epizentrum der Ereignisse befinden

Autor

Крупнейшие наводнения в Китае, ОАЭ, России и не только. Какие страны подвержены наводнениям больше всего?

Julija Janukowitsch Chefredakteur

Ich bin verantwortlich für die Arbeit der Redaktion. Ich schreibe Experteninterviews und Leitfäden.

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman