Zehn Bezirke an der Costa Blanca: Wo man leben und sich entspannen kann

Nahaufnahme eines Laptops mit einem kreativen Arbeitsbereich auf einem Holztisch.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Die Costa Blanca erstreckt sich von Valencia im Norden bis Torrevieja im Süden. Die Länge der "Weißen Küste", die sich mit der Küstenlinie der Provinz Alicante deckt, beträgt 240 km.

Die Weltgesundheitsorganisation hat die Costa Blanca als eine der lebenswertesten Regionen der Welt anerkannt. Sie hat die wärmste und sonnigste Küste Spaniens: Im Sommer erreicht die Wassertemperatur 28 °C, und die Zahl der Sonnentage pro Jahr nähert sich 320. Die meisten Strände der Costa Blanca wurden mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, und jede der Städte, die sich von Norden nach Süden entlang der Küste erstrecken, bietet einzigartige Lebens- und Erholungsbedingungen.

Die Immobilienpreise in der Region Costa Blanca zeigen derzeit eine positive Dynamik. Bis heute haben sie die Schwelle der Vorkrisenzeit im Jahr 2006 erreicht oder überschritten. Im Jahr 2023 wird in vielen Küstenregionen wie Villajoyosa, Alicante und Benidorm ein jährliches Wachstum von bis zu 20% erreicht.

Also, die Kosten für eine Ein-Zimmer-Wohnung oder Studio beginnt jetzt von 150-160 Tausend Euro, und eine Drei-Zimmer-Wohnung, Villa oder Stadthaus - von 250-350 Tausend Euro.

Immobilien im Norden sind bei wohlhabenden Ausländern und Rentnern, die Ruhe und passive Erholung bevorzugen, sehr gefragt, während der Süden der Costa Blanca eher ein Feriengebiet ist.

Medizin, Sport und Familienurlaub: Valencia, Denia, Javea

Valencia

Sie ist die drittgrößte Stadt Spaniens und der Verwaltungssitz der gleichnamigen Provinz.

In der Agglomeration Valencia leben etwa 1 Million Menschen, und die Stadt selbst ist der größte Verkehrsknotenpunkt, so dass die Anreise aus anderen Teilen Spaniens und aus dem Ausland kein Problem darstellt: Der internationale Flughafen Manises liegt 15 km vom Zentrum entfernt.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Valencia gilt als eines der wichtigsten Zentren der spanischen Medizin und Bildung: Die Universität von Valencia und die Polytechnische Universität von Valencia befinden sich in der Stadt. Die medizinischen Einrichtungen vor Ort gelten als die führenden Zentren auf dem Gebiet der Onkologie und der plastischen Chirurgie im Land.

Valencia besitzt Denkmäler aus der römischen und arabischen Antike, der Gotik und der Renaissance. In den letzten Jahren hat sich die Stadt auch zu einer internationalen Sporthauptstadt entwickelt: Regatten, Formel-1-Etappen und MotoGP-Motorradrennen, Tennis Open 500 und andere wichtige Wettkämpfe finden hier statt.

Sie können Immobilien in Valencia zu einem Preis von 2487 Euro pro Quadratmeter kaufen. Der Mietpreis beträgt ab 13,8 Euro pro Quadratmeter. Der jährliche Preisanstieg in der Region Valencia betrug 15,5%.

Denia

Eine kleine Stadt auf halbem Weg von Valencia nach Alicante. Von hier aus kann man mit der Fähre nach Ibiza und zu anderen Baleareninseln fahren. Besitzer von eigenen Schiffen können im Yachthafen anlegen.

Im Gegensatz zu den belebten Ferienorten an der Costa Blanca gibt es in Denia nur wenige Hotels, und die Touristen ziehen es vor, sich in gemieteten Villen und Apartments niederzulassen. Das Nachtleben besteht aus Bars und Restaurants mit Unterhaltungsprogrammen, während Diskotheken und Kasinos in Denia fast nicht zu finden sind.

Die Stadt verfügt über ein Archäologisches Museum, das sich im alten Gebäude des Gouverneurspalastes (Palau del Governador) befindet, ein Ethnographisches Museum (Museo Etnologico) mit einer einzigartigen Ausstellung, die der lokalen Weinherstellung gewidmet ist, sowie ein Spielzeugmuseum (Museu dels Joguets).

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Einkaufen kann man in Denia in lokalen Geschäften, auf dem Markt, der montags geöffnet ist, und im Einkaufszentrum La Marina, das drei Kilometer von der Stadt entfernt liegt.

Sie können Immobilien in Denia zu einem Preis von 2703 Euro pro Quadratmeter kaufen. Der Mietpreis beträgt ab 10,2 Euro pro Quadratmeter. Das jährliche Preiswachstum in der Region Denia war 10,6%.

Javea

Ein gemütlicher Ferienort, eine halbe Autostunde von Denia und 80 km von Alicante entfernt, ideal für einen Familienurlaub. Wie in Denia gibt es hier praktisch keine lärmenden Diskotheken, aber es gibt ein breites Unterhaltungsangebot für die Familie, und die Umgebung ist ideal für Outdoor-Fans.

Die Stadt liegt am Fuße des Montgo, des höchsten Berges der Region. Im Jahr 1987 wurden der Berg und die umliegenden Gebiete zum Nationalpark erklärt. Die Küste von Montgo ist bei Tauchern sehr beliebt, die von der Fülle an Unterwasserfelsen angezogen werden.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Ein schöner Blick auf die Stadt und die umliegenden Landschaften eröffnet sich nicht nur vom Berg, sondern auch vom Kap San Martin (Cabo de Nao San Martin), an dessen Rand ein alter Leuchtturm erhalten geblieben ist. Bei klarem Wetter kann man von dort aus Ibiza sehen.

Einwohner und Besucher von Javea können an traditionellen Festen wie dem Fest der Mauren und Christen (Moros y Cristianos), den Johannisfeuern (Hogueras de San Juan) sowie dem modernen internationalen Marionettenfestival (Festival Internacional de Marionetas) teilnehmen.

Sie können eine Immobilie in Javea zu einem Preis von 3189 Euro pro Quadratmeter kaufen. Der Mietpreis beträgt ab 11,6 Euro pro Quadratmeter. Das jährliche Preiswachstum in der Region Javea war 9,8%.

Die Goldene Mitte: Kalp, Moraira, Altea

Kalp

Kalp ist ein erstklassiger Ferienort, der bis Mitte des letzten Jahrhunderts ein ruhiges Fischerdorf war. Heute ist diese Stadt nicht nur das touristische Mekka der Region, sondern auch ein ständiger Wohnort für viele Einwanderer aus Großbritannien, Deutschland und den skandinavischen Ländern.

Kalp zieht mit seiner natürlichen Schönheit und seinen luxuriösen Stränden, die sich über 11 km erstrecken, Touristen und Immobilienkäufer aus der ganzen Welt an. Die besten von ihnen sind der Sandstrand von Cantal Roig und der Sand- und Kiesstrand Puerto Blanco. Neben dem letzteren befindet sich der gleichnamige Yachtclub.

Der Berg Ifach ist das Wahrzeichen der Calpes und das Herzstück des Naturparks Peñon de Ifach, in dem etwa 300 Pflanzenarten beheimatet sind.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

In Kalp reihen sich moderne Gebäude an alte Architektur. Im Zentrum der Stadt gibt es ein einzigartiges maurisches Viertel, dessen Perle das letzte Denkmal der gotischen Architektur in Valencia ist - die Kirche Iglesia Vieja.

Sie können Immobilien in Kalp zu einem Preis von 2910 Euro pro Quadratmeter kaufen. Der Mietpreis beginnt bei 11,3 Euro pro Quadratmeter. Der jährliche Preisanstieg in der Region Kalp betrug 8,2%.

Moraira

Der ruhigste Ort an der Costa Blanca, ein Fischerdorf zwischen Javea und Calpe. Es wurde von Immobilienkäufern und Touristen aus den nordischen Ländern ausgewählt. Es ist besonders beliebt bei den Briten, von denen viele es vorziehen, hier das ganze Jahr über zu verbringen.

Rentner, die passive Erholung und Ruhe lieben, lassen sich oft in Moraira nieder. Trotz der hohen Nachfrage von wohlhabenden Ausländern bietet der Immobilienmarkt von Moraira eine breite Palette von Immobilien für fast jeden Geschmack.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Die Fischerei hat hier nie nachgelassen, so dass Sie auf dem örtlichen Markt täglich frische Meeresfrüchte kaufen können. Moraira ist auch berühmt für seine Moscatel-Trauben (eine spanische Weinsorte und Muscat-Trauben), aus denen der weltberühmte Dessertwein gleichen Namens hergestellt wird.

Sie können Immobilien in Moraira zu einem Preis von 2703 Euro pro Quadratmeter kaufen. Der Mietpreis beträgt ab 10,2 Euro pro Quadratmeter. Das jährliche Preiswachstum in der Region Moraira betrug 10,6%.

Altea

Ein relativ großer Ferienort (im Vergleich zu anderen Städten und Dörfern an der Costa Blanca) südlich von Calpe, in dem die Gäste große Hotels und eine Menge typisch mediterraner Unterhaltung genießen können. Doch das Wichtigste hier ist die Atmosphäre eines böhmischen Lebensstils. In den 1960er Jahren wurde dieser Ort von Musikern, Künstlern und Schriftstellern aus ganz Europa ausgewählt und für die breite Öffentlichkeit geöffnet.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Altea ist heute das Zentrum des kulturellen Lebens an der Costa Blanca. Hier befinden sich das neue Kunstzentrum und der Konzertsaal Palau Altea Center d'Arts, viele Antiquitätengeschäfte mit antiken Kunstgegenständen und Produkten lokaler Kunsthandwerker sowie die orthodoxe Kirche St. Michael, die nach den Traditionen der russischen Architektur gebaut und 2005 eingeweiht wurde.

Sie können Immobilien in Altea zu einem Preis von 2656 Euro pro Quadratmeter kaufen. Der Mietpreis ist von 10,5 Euro pro Quadratmeter Meter. Das jährliche Preiswachstum in der Region Altea betrug 10,4%.

Ferienort Süd: Benidorm, Alicante, Torrevieja, Orihuela Costa

Benidorm

Dies ist ein großer Ferienort, der wegen der charakteristischen Hochhäuser und der Form des Strandes auch das spanische Rio de Janeiro genannt wird. Die Stadt gilt als die Unterhaltungshauptstadt der "Weißen Küste".

Sie beherbergt unter anderem die meisten Freizeitparks in der Region, darunter einen der größten in Europa, Terra Mitica, sowie drei thematische Wasserparks: Mundomar, Aqualandia und Terra Natura.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Die Küste von Benidorm ist in drei Strände unterteilt: Playa de Levante, beliebt bei Touristen, in der Nähe des Stadtzentrums und gleichzeitig dünn besiedelt Playa de Poniente, sowie in der Nähe des Stadthafens von Mal Pas gelegen.

In Benidorm findet regelmäßig das Benidorm Low Cost Indie Festival statt, das Musikliebhaber aus ganz Europa anlockt. Somit ist Benidorm die beste Wahl für junge Leute und Liebhaber des Nachtlebens.

Sie können Immobilien in Benidorm zu einem Preis von 2635 Euro pro Quadratmeter kaufen. Der Mietpreis beginnt bei 13,7 Euro pro Quadratmeter. Der jährliche Preisanstieg in der Region Benidorm betrug 14,6%.

Alicante

Die zweitgrößte Stadt der autonomen Gemeinschaft Valencia, das Zentrum der gleichnamigen Provinz. Der internationale Flughafen liegt 10 km von Alicante entfernt, so dass diese Stadt für viele der Ausgangspunkt für Reisen entlang der Costa Blanca ist.

Das Symbol von Alicante ist der Berg Benacantil, auf dem sich die alte Festung Santa Barbara befindet, die im XIII.

Alicante ist eine der ältesten Städte Spaniens. Ihre Architektur, die sich aus römischen, maurischen und gotischen Bauwerken zusammensetzt, zeugt von der reichen Geschichte der Stadt.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Das Freizeitzentrum in Alicante ist die Strandpromenade Paseo Maritimo, wo sich zahlreiche Restaurants, Bars und Cafés befinden. Die Perle der lokalen Küche ist die Paella. Alicante gilt als der Geburtsort dieses traditionellen spanischen Gerichts.

Sie können Immobilien in Alicante zu einem Preis von 2058 Euro pro Quadratmeter kaufen. Der Mietpreis beträgt ab 10,9 Euro pro Quadratmeter. Der jährliche Preisanstieg in der Region Alicante betrug 17,2%.

La Nucia

Eine kleine Gemeinde 10 km von Benidorm entfernt, ideal für Sport- und Outdoor-Fans. In der Stadt gibt es 66 Sporteinrichtungen sowie die Ferrera Tennis Academy mit 9 Tennisplätzen, 10 Paddle-Tennisplätzen, 3 Fußballplätzen, einem Fitnessstudio und einem Schwimmbad.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Sie können Immobilien in La Nucia zu einem Preis von 1777 Euro pro Quadratmeter kaufen. Der Mietpreis beträgt ab 10,4 Euro pro Quadratmeter. Der jährliche Preisanstieg in der Region La Nucia betrug 5,9%.

Torrevieja

Sie liegt 50 km von Alicante entfernt und gilt zu Recht als die russische Hauptstadt der Costa Blanca, da hier die größte russische Diaspora lebt. Im Jahr 2010 wurden die ersten Schüler in dieser Stadt von einer russischen Schule aufgenommen. Neben den Russen leben in Torrevieja auch viele Menschen aus Nordeuropa.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Die wichtigsten Naturattraktionen Torreviejas sind die Salzseen und die an ihren Ufern gelegenen Nationalparks Lagunas de La Mata und Molino del Agua.

Diese Stadt wird auch Liebhabern kultureller Erholung gefallen: Seit 2004 gibt es in Torrevieja eine Ausstellung, die der spanischen Marine gewidmet ist und sich an Bord eines echten U-Boots "Dolphin" befindet. Im Salzmuseum (Museo del Mar y de la Sal) können Sie sich mit der Geschichte des Salzabbaus in der Region vertraut machen.

Zum Kauf einer Immobilie in Torrevieja ist zu einem Preis von 1914 Euro pro Quadratmeter erhältlich. Der Mietpreis beginnt bei 10,2 Euro pro Quadratmeter. Der jährliche Preisanstieg in der Region Torrevieja betrug 15%.

Orihuela Costa

Das Hotel liegt 5 km südlich von Torrevieja, einer der ältesten Siedlungen an der Costa Blanca. Im historischen Teil der Stadt sind viele Kirchen aus dem XIV-XVII Jahrhundert erhalten geblieben, darunter die Kathedrale von Orihuela, die mit Werken von Velasquez geschmückt ist.

Десять районов Коста-Бланки: где жить и отдыхать

Das Hauptmerkmal dieser Gegend der Costa Blanca ist die rasche Entwicklung von Elitewohngebieten. Unter diesen verdienen Campoamor, Cabo Roig, La Zenia usw. besondere Erwähnung. Hier gibt es praktisch keine Hotels, dafür aber eine gut ausgebaute Infrastruktur: Kindergärten und Schulen, Supermärkte und Geschäfte. Golfplätze und Yachtclubs werden das anspruchsvolle Publikum begeistern.

Im Jahr 2012 wurde in Orihuela Costa der größte Einkaufskomplex in der Provinz Alicante eröffnet - der Zenia Boulevard, der entgegen der spanischen Tradition ohne Siesta-Pausen funktioniert.

Um eine Immobilie in Orihuela Costa kaufen ist zu einem Preis von 2014 Euro pro Quadratmeter zur Verfügung. m. Meter. Das jährliche Preiswachstum in der Region Orihuela Costa war 20,9%.

Die Tranio-Manager helfen Ihnen bei der Auswahl einer Immobilie, die Ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten entspricht.

Reichen Sie Ihre Bewerbung ein.

Die Autoren: Ivan Chepizhko, Polina Fedotova

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman