Sehenswürdigkeiten in Marokko: Top 23

Die 23 besten Attraktionen in Marokko mit wunderschönen Landschaften und historischen Sehenswürdigkeiten.

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Marokko ist ein Land mit malerischer, authentischer Natur und alten Traditionen, inspiriert vom Geist alter Legenden. Sie werden nicht suchen müssen, was es in Marokko zu sehen gibt - afrikanische und arabische Exoten werden Sie auf eine aufregende Reise locken, und die Reiseführer in Marokko werden die komplizierteste Route durch endlose Wüsten, wilde Berge, schöne Strände und andere interessante Orte führen. Die Sehenswürdigkeiten Marokkos warten auf Schritt und Tritt auf Sie, egal ob Sie durch die Wüste reisen oder Städtereisen nach Marokko unternehmen. Trotz der Tatsache, dass das Land in Afrika liegt, gehören die Hotels in Marokko zum europäischen Hotelsystem und bieten ein umfassendes Serviceangebot, über das es nur positive Bewertungen gibt. Die Bewertung, die einen Überblick über die besten Sehenswürdigkeiten des Landes bietet, wird Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen und eine spannende Reiseroute zu finden.

Was man in Marokko als Erstes sehen sollte

Die Sehenswürdigkeiten Marokkos sind so zahlreich, dass es schwierig sein kann, aus der Vielfalt eine Auswahl zu treffen. Empfehlungen, was man in Marokko besuchen sollte, werden diese Aufgabe erheblich vereinfachen.

1. Die Stadt Fez

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Panorama der Altstadt von Fes

Bei der Auswahl dessen, was man in Marokko an einem Tag besichtigen kann, sollte man der Stadt Fez, der ehemaligen Hauptstadt des Staates, besondere Aufmerksamkeit schenken. Die Stadt der Handwerker, Töpfer und Gerber ist das Zentrum der marokkanischen Welt, in der die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Marokkos konzentriert sind. So zum Beispiel die älteste Universität der Welt, Al-Karaouin, die im 9. Jahrhundert gegründet wurde und eine ganze Reihe begabter Theologen und Philosophen hervorbrachte, oder das Grabmal von Idris II. Fes ist auch für seine zwei Medinas bekannt, denn die Stadt entstand aus dem Zusammenschluss zweier weiterer alter Städte.

Marokko | Hotels zu günstigen Preisen

Buchen.com

2. Hassan II Moschee

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Ein prächtiges Gebäude am Atlantischen Ozean

1993 wurde in Casablanca die monumentale Moschee Hassan II. errichtet, die zur Hauptattraktion des Landes wurde. Das Heiligtum erhebt sich auf einer kleinen künstlichen Halbinsel über dem Ozean und verbindet in seiner Gestaltung antike und moderne Architekturtechniken. Eine Besonderheit ist, dass auch Menschen, die sich nicht zum Islam bekennen, die Moschee betreten dürfen. In den riesigen Hallen und im Innenhof des Komplexes finden bis zu 100 000 Gläubige gleichzeitig Platz.

3. Die Stadt Meknes

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Die ehemaligen Stallungen des Sultans sind riesig und majestätisch

Die "Stadt der hundert Minarette" ist eine der kaiserlichen Städte Marokkos, die eine beispiellose Anzahl historischer Denkmäler beherbergt - zum Beispiel das Bab Mansour, das größte Tor Nordafrikas, den königlichen Getreidespeicher, das große Dar-Jamai-Museum, das Mausoleum von Moulay Ismail, das Gefängnis der christlichen Sklaven und andere wichtige Sehenswürdigkeiten Marokkos. Die Stadt strahlt eine Atmosphäre der Ruhe und Gelassenheit aus, überall sind schöne Gärten angelegt, und auf dem Hauptplatz zeigen Gaukler, Wahrsager, Schlangenbeschwörer und Fakire ihr Können.

4. Archäologische Stätten von Volubilis

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Der Triumphbogen zu Ehren des Edikts von Caracalla

In Marokko und bei den archäologischen Stätten gibt es einiges zu sehen. Volubilis zum Beispiel ist eine der antiken Städte des Römischen Reiches. Archäologische Ausgrabungen haben ergeben, dass an der Stelle der Stadt bereits in der Jungsteinzeit eine Siedlung existierte, die später durch ein großes Erdbeben zerstört wurde. Im Jahr 788 war sie die Residenz von Idris ibn Abdallah, einem der Nachkommen Mohammeds. Als Ergebnis der Ausgrabungen kann man heute die klaren Umrisse des Grundrisses der römischen Stadt, die Reste der Festungsmauer, den Bogen von Caracala, mehrere Sockel, Säulengänge und Bögen sehen.

5. Menard Gärten

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Ein Pavillon mit Pyramidendach an einem künstlichen See in den Menard-Gärten

Wo kann man in Marokko einen entspannten Urlaub im Freien verbringen? An erster Stelle sind die Menard-Gärten zu nennen, ein berühmter Park in Marrakesch. Die Gärten, die sich am Fuße des Atlasgebirges erstrecken, sind ein Olivenhain mit 30 Tausend Olivenbäumen, die einen künstlichen See einrahmen. Die gemütlichen Gärten wurden im fernen 13. Jahrhundert so angelegt, dass man von allen Ecken aus einen schwindelerregend schönen Blick auf die Berge hat, und so ist es nicht verwunderlich, dass die Menard-Gärten oft zu einem beliebten Objekt auf Touristenfotos werden.

Offizielle Website: https://www.happykech.com

Sehen Sie die schönsten Orte Marokkos in diesem wunderbaren Video!

6. Erg-Shabby

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Wunderschöne Sanddünen von Erg Chebbi

Das riesige Sandmassiv von Erg Chebbi, 40 Kilometer von Erfoud entfernt, ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Marokkos. Sanddünen mit einer Gesamtfläche von mehr als 100 Quadratkilometern, die ständig in Bewegung sind, schaffen eine einzigartige, wechselhafte Landschaft. Die Höhe einiger Dünen übersteigt 150 Meter. Die beliebteste Art der touristischen Reise entlang des Erg Chebbi ist das Kamelreiten, bei dem die Touristen die einmalige Gelegenheit haben, mehrere Nächte in echten Berberzelten zu verbringen und deren nationale Gerichte zu probieren.

7. Grotten des Herkules

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Der Ausgang aus der Grotte zum Meer sieht aus wie ein Spiegelbild der Landkarte von Afrika

Unweit der Stadt Tanger hat die Natur durch das Meerwasser interessante Vertiefungen in die Felsen gemeißelt. Der Umriss der Mündung ins Meer in einer der Herkules-Höhlen ähnelt dem Umriss des afrikanischen Kontinents. In dieser Gegend wird seit vielen Jahren Stein abgebaut. Die Grotten erhielten ihren Namen dank einer antiken Legende, nach der Herkules vor seiner nächsten von 12 Heldentaten - dem Diebstahl goldener Äpfel aus dem Garten der Hesperiden - in einer von ihnen übernachtete.

8. Todra-Schlucht

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Beeindruckende Klippen der Todra-Schlucht

Im Osten des Atlasgebirgsmassivs haben die Flüsse Dades und Todra mit ihren Wassern eine enge Schlucht ausgespült. Die Todra-Schlucht erstreckt sich über die letzten 40 Kilometer des Flussbettes. An einem der Abschnitte der Schlucht eröffnet sich ein aufregender Anblick - der Spalt zwischen den Wänden der Schlucht verengt sich auf 10 Meter, und die glatten Wände der Schlucht erheben sich auf 160 Meter. Am Fuße der Schlucht fließt ein eisiger Fluss, der einst ein reißender Fluss war, später aber zu einem kleinen Bach wurde.

9. Der Majorelle-Garten

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Teich und üppige Vegetation des Viault-Gartens Majorelle

Vor dem Hintergrund der südlichen Farbe Marrakeschs, im Reich der Hitze, des Lärms und der bunten Farben, sticht eine Oase der Kühle und des Friedens in besonderer Weise hervor - der Majorelle-Garten. Dieses Wahrzeichen Marokkos entstand einst nach der Idee des französischen Künstlers Jacques Majorelle, der, beeindruckt von der Helligkeit und Originalität Marrakeschs, eine Villa im maurischen Stil baute und in der Nähe einen herrlichen Garten anlegte. Er belebte den Garten mit einer Vielzahl von seltenen Pflanzenarten wie asiatischem Bambus, Palmen, Kakteen und anderen Pflanzen aus Indien, Mesopotamien, Kalifornien und dem Mittelmeerraum.

Offizielle Website: https://www.a-maps.com

10. Essaouira

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Festung von Essaouira mit einer mächtigen Festungsmauer an der Atlantikküste

Was gibt es in Marokko in den Badeorten zu sehen? Beginnen Sie mit Essaouira, einem berühmten Badeort an der Atlantikküste. Dieser Ort hat ein mildes Klima und leichte warme Winde. Der Hafen von Essaouira war einst ein Zentrum der Fischerei, und die hier gefangenen Sardinen wurden besonders geschätzt. Auch wenn der Hafen heute keine große Rolle mehr spielt, kann man in den Küstengewässern noch immer Fischerboote sehen und in der Stadt gebratene Sardinen probieren.

11. Bahia-Palast

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Der Innenhof des Bahia Palace

Bahia wurde im Jahr 1900 erbaut und ist ein wahres Meisterwerk der marokkanischen Architektur, das im Auftrag des Wesirs von Marrakesch Si Ahmed ben Moussa für eine seiner Frauen errichtet wurde. Der Palast wurde über einen Zeitraum von 20 Jahren erbaut, und während der Bauzeit wurden immer neue Grundstücke erworben, Räumlichkeiten fertiggestellt und der Plan des Palastes ständig ergänzt. Dies führte dazu, dass das Gebäude im Inneren immer mehr einem riesigen Labyrinth ähnelte. Die Bahia, die im arabisch-andalusischen Baustil entworfen wurde, ist von einem wunderschönen Garten mit Zypressen, Orangen- und Bananenbäumen umgeben.

Offizielle Website: https://www.happykech.com

12. Ait Ben Haddu

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Ksars (befestigte Behausungen) in Ait Ben Haddu am linken Ufer des Varzazat-Flusses

Es handelt sich um eine befestigte Stadt im Süden Marokkos, die am Hang des linken Ufers des Varzarat-Flusses liegt. Die Bauweise dieses Ksar ist ein typisches Beispiel für die Lehmarchitektur Marokkos: Alle Gebäude der Stadt sind aus braunem Lehm gebaut, haben ein gerades Dach und die Straßen am Hang sind horizontal, d.h. parallel zum Hangfuß, angelegt. Die Stadt, die etwa im 11. Jahrhundert zum Schutz der Karawanenroute errichtet wurde, ist in den letzten Jahren restauriert worden und diente wiederholt als Drehort für orientalische Filme.

13. Tal des Draa-Flusses

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Die üppige Vegetation des Draa-Tals

Der Draa ist der längste Fluss Marokkos, der im Atlasgebirge entspringt und nach einer Strecke von etwa 1.000 Kilometern in den Atlantik fließt. Dies geschieht jedoch nur während der Gletscherschmelze, und in der übrigen Zeit fließt der Fluss nur etwa 200 Kilometer weit und erreicht nie den Ozean. Das Draa-Tal hat jedoch die fruchtbarsten Böden, so dass sich hier Dörfer ansiedeln und Obstgärten und Palmenhaine entstehen. Und in der Azlag-Schlucht verengt sich das Tal stark, und hier beginnt die Touristenroute, die als die schönste Straße Marokkos gilt.

14. Jemaa Al-Fna-Platz

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Jemaa Al-Fna-Platz bei Nacht

Der größte Platz Marrakeschs, der Jemaa al-Fna, ist eine der wichtigsten Attraktionen Marokkos. Hier ist wie nirgendwo sonst die mystische Spur des Alten Orients zu spüren: Hier und da finden den ganzen Tag über Darbietungen verschiedener Straßenkünstler statt, mobile Restaurants arbeiten, die Klänge des orientalischen Basars und der nationalen Musik vermischen sich und verschmelzen zu einem einzigen Geräusch. Über den Ursprung des Platzes gibt es verschiedene Versionen, die jedoch alle darauf hinauslaufen, dass es hier einst einen Sklavenhandel und eine Hinrichtung gab.

Offizielle Website: https://www.happykech.com

15. El Badi Palast

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Ein gemütlicher Innenhof mit Orangengarten im El Badi Palace

Der majestätische Palast El Badi in Marrakesch wurde von den Saadis 25 Jahre lang an der Schnittstelle zwischen dem 16. und 17. Für seinen Bau wurden die wertvollsten Materialien verwendet - zum Beispiel italienischer Marmor und sudanesisches Gold. Besonders erstaunlich ist die Tatsache, dass hier bereits damals ein zentrales Heizungssystem eingerichtet wurde, was für die damalige Zeit als echtes Wunder gelten kann. Bis heute hat der Palast seine Pracht bewahrt, er verfügt über 360 Zimmer, und sein Innenhof ist so groß wie nie zuvor. Seit Mitte des letzten Jahrhunderts ist der Palast Veranstaltungsort für das marokkanische Nationalfest.

Offizielle Website: https://www.happykech.com

16. Die Kasbah von Agadir

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Blick von der Festung auf die gesamte Stadt Agadir und die angrenzenden Häfen

Die Kasbah von Agadir gehört zu den Attraktionen, die man in Marokko gerne sieht, auch wenn von dem ursprünglichen Gebäude fast nichts mehr erhalten ist. Die Kasbah ist eine Festung, die 1540 auf einem Hügel erbaut wurde, um sich vor feindlichen Angriffen zu schützen. Einst lebten hier etwa 300 bewaffnete Kämpfer, doch ein starkes Erdbeben im Jahr 1960 verursachte irreparable Schäden an dem Bauwerk, so dass heute nur noch ein Zinnenkranz übrig ist.

17. Thalassemtane-Nationalpark

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Talambo-Fluss im Thalassemtane-Nationalpark Jodal Rachid

Ursprünglich wurde Thalassemtane geschaffen, um den in diesem Gebiet wachsenden Fichtenwald zu erhalten. Der Park befindet sich in den Bergen des Riffs, in der Nähe der Stadt Chefchaouen. Heute ist er ein großartiger Ort zum Wandern und Reiten. Von hier aus hat man von vielen Punkten aus einen herrlichen Blick auf die Natur, und Reisende können in Herbergen übernachten. Bei einem Spaziergang durch den Park kann man die majestätischen Umrisse von Berggipfeln, Klippen, Schluchten und dichten Kiefern- und Zedernwäldern sehen. Makaken, Leoparden, Otter, Luchse und Geparden haben im Park Unterschlupf gefunden.

18. Der Mahkama du Pasha Palast

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Das Innere des Palastes von Mahkama du Pasha Fidex2020

Der Mahkama du Pasha-Palast in Casablanca, der wie aus einem orientalischen Märchen entsprungen ist, gilt zu Recht als der schönste Palast Marokkos. Seine 64 Säle sind mit zahlreichen Elementen aus Holz- und Steinschnitzereien, Schmiedearbeiten und Mosaiken verziert, deren Gestaltung die Merkmale des marokkanischen und maurischen Stils aufgreift. Auf dem Gelände des Palastes wurden luxuriöse Gärten und Springbrunnen angelegt. Allerdings handelt es sich bei diesem Gebäude keineswegs um einen alten Palast - er wurde 1952 erbaut. Heute befindet sich hier die Stadtverwaltung.

Sehenswürdigkeiten in Marokko: Was Sie sonst noch in Marokko besuchen sollten

Neben den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch in Marokko wert sind, gibt es noch weitere, die ebenso interessant und anregend sind. Die nachstehende Bewertung enthält eine Beschreibung weiterer Attraktionen in Marokko, die es wert sind, beachtet zu werden.

19. Park der Arabischen Liga

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Das Gebiet des Ulayiti Arab League Park

Dieser Park von 1918 ist der größte Park in Casablanca. Man kann hier den ganzen Tag lang spazieren gehen, alle Arten von seltsamen Pflanzen bewundern, sich im Pavillon entspannen und die Kühle des Brunnens genießen. Eine Vielzahl orientalischer und europäischer Pflanzen, seltene Blumensorten sind hier angepflanzt. Die Hauptattraktion ist ein malerischer Teich mit blühenden Seerosen, eine Palmenallee, die sich von einem Ende des Parks bis zum anderen erstreckt. Auf dem Gelände gibt es auch mehrere Restaurants, die die nationale Küche Marokkos servieren.

20. Rasiert (Shefshauen)

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Himmelsfarbene Straße in der marokkanischen Stadt Chaven Shifshaun

Am Fuße des Er-Rif-Gebirges befindet sich eine Stadt, die in himmelblauen Farben zu ertrinken scheint. Tatsächlich sind alle Gebäude hier in durchdringenden Blau-, Azur- und Blautönen gestrichen. Diese Farben spiegeln die Einhaltung der biblischen Bündnisse durch die Bewohner wider, wonach die blauen und blauen Farbtöne den blauen Gebetsschleier des Thales symbolisieren, der an Gott erinnert. Tatsache ist, dass Shaven einst ein Zufluchtsort für Juden war, die aus Spanien vertrieben wurden. Heute ist der prozentuale Anteil der jüdischen Bevölkerung in Shaven deutlich zurückgegangen, aber die Tradition der Hausbemalung ist geblieben.

21. Uzud-Wasserfall

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Die mächtige Kaskade des Uzud-Wasserfalls inmitten der grünen Felsen

Uzud ist einer der schönsten Wasserfälle Afrikas: Seine Strahlen stürzen aus einer Höhe von 1800 Metern in die Tiefe und teilen sich in drei Hauptströme. Neben dem Wasserfall ist ein ganzes Erholungszentrum eingerichtet, wo man die umliegende Natur bewundern oder die Gewohnheiten der gelben Makaken beobachten kann, die von den Horn- und Feigenfrüchten in dieser Gegend angezogen werden. Der natürliche Teich, der durch das Wasser des Wasserfalls gebildet wird, ist ein großartiger Ort zum Schwimmen. Außerdem kann man mit dem Boot bis zum Fuß des stürmischen Wasserfalls schwimmen.

Offizielle Website: https://www.ouzoud.com

22. Qutubiya-Moschee

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Die Koutoubia-Moschee ist eines der Wahrzeichen von Marrakesch

Die Koutoubia-Moschee ist Marokkos bekanntestes Wahrzeichen in der Stadt Marrakesch. Das 77 Meter hohe Minarett der Moschee mit einer 8 Meter hohen Spitze ist von vielen Ecken der Stadt aus zu sehen, und die nächtliche Beleuchtung macht dieses hohe Bauwerk noch ästhetischer und sichtbarer. Das Heiligtum wurde im 12. Jahrhundert erbaut. In der Koutoubia befindet sich heute die wichtigste Gebetshalle Marokkos: Sie ist 90 Meter lang und 60 Meter breit und bietet Platz für bis zu 20 000 Gläubige gleichzeitig. Rund um die Moschee befindet sich ein schöner Garten mit Orangenbäumen.

23. Kasbah Udaya

Достопримечательности Марокко: Топ-23

Kasbah Udaya - die alte Stadtfestung von Rabat

Dieses Bauwerk wurde Anfang des 12. Jahrhunderts errichtet, um die marokkanische Hauptstadt Rabat vor den Überfällen der Nomaden zu schützen. Nach den damaligen Überlieferungen war die Festung eine Stadt in der Stadt, während in einer großen Stadt andere Strukturen separat innerhalb des Rings der äußeren Mauern lagen - Wohngebäude, öffentliche Einrichtungen, Gärten, Moscheen und vieles mehr. Alle Gebäude sind von zahlreichen Bäumen und Blumen umgeben, und es scheint, dass die gesamte Kasbah von Grün umgeben ist. Die älteste Moschee des Landes befindet sich ebenfalls auf dem Gelände der Kasbah und es gibt eine Aussichtsplattform mit Blick auf das Meer.

Das magische Land Marokko wird seine Gäste mit lebhaften Erinnerungen und einer schönen mediterranen Bräune zurücklassen. Und dieser Bericht wird Ihnen helfen, zu entscheiden, was man in Marokko sehen sollte, damit Ihr Urlaub in diesem farbenfrohen Land, zusätzlich zu einem ruhigen Urlaub an der Küste, für erstaunliche, antike, einzigartige, beeindruckende Sehenswürdigkeiten in Erinnerung bleiben wird.

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman