In Anapa verwandelte sich das Meer in Gelee aus Quallen

Berufstätige Frau, die im Büro zu Hause am Laptop arbeitet, mit Pflanzen und Büchern im Hintergrund

В Анапе море превратилось в желе из медуз

In Anapa beschweren sich Anwohner und Touristen über die große Anzahl von Quallen im Schwarzen Meer: Es gibt so viele von ihnen, dass Urlauber nicht ins Wasser gehen und ihre Stiefel anziehen wollen.

Umweltschützern zufolge ist einer der Gründe für die Invasion der Quallen der Überfluss an Plankton, von dem sie sich ernähren, und die hohe Wassertemperatur - in diesem Jahr hat sich die Küste früher als üblich erwärmt.

Zuvor war das gleiche Muster vor den Küsten von Tuapse, Novorossiysk und Sotschi zu beobachten. Schwimmen ist unangenehm und gefährlich - man kann sich Verbrennungen zuziehen. Aurelien, die auch Großohrquallen genannt werden, hinterlassen eine kleine Verbrennung, die allmählich vergeht. Die Wirkung ihres Giftes ist schwächer als die einer Nesselverbrennung.

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman