Attraktionen in Kanada: Top 25

Достопримечательности Канады: Топ-25

Das erste, was einem zukünftigen Touristen bei dem Wort Kanada in den Sinn kommt, sind die herrlichen Gebirgsresorts. Reisende werden von solchen natürlichen Attraktionen Kanadas wie den Nationalparks angezogen, in denen die natürliche Schönheit mit einem hochwertigen touristischen Service kombiniert wird. Reisen hierher sind immer spannend, sie versprechen viele lebendige Eindrücke und unerforschte Geheimnisse. Damit eine Reise in dieses Land jedoch so vollständig wie möglich wird, braucht man einen qualifizierten Führer oder Begleiter. Einheimische Reiseleiter erhalten eine seriöse Berufsausbildung. Ihre Dienste sind unverzichtbar für diejenigen, die sich im Voraus überlegen, was sie in Kanada sehen wollen. Interessanterweise steht dieses Land flächenmäßig an zweiter Stelle nach der Russischen Föderation. Da es von drei Ozeanen umspült wird, sind die natürlichen Ressourcen hier äußerst reichhaltig.

Was man in Kanada als erstes sehen sollte

In den unendlichen Weiten dieses Landes kann man sich als Tourist leicht verirren, aber wenn Sie Reiseführer in Kanada dabei haben und die Route bis ins kleinste Detail planen, dann sind während Ihres Urlaubs keine Probleme zu erwarten. Sehen Sie, wie viele interessante Orte es hier gibt, stellen Sie sich ein individuelles Programm zusammen und packen Sie Ihre Koffer!

1. Das kanadische Parlamentsgebäude (Ottawa)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Das kanadische Parlamentsgebäude und der Weltzeitturm

Der architektonische Komplex, in dem Arbeitssitzungen der kanadischen Regierung stattfinden, sieht von außen aus wie eine mittelalterliche Burg. Er befindet sich in einer für Reisende günstigen Lage - im Herzen von Ottawa. Der graue Stein, aus dem das Gebäude gebaut ist, wirkt auf den ersten Blick ein wenig düster. Die Gesamtkomposition des Gebäudes ist jedoch so präzise und genau, dass der Komplex unwillkürlich Respekt einflößt. Es scheint, dass die Architekten, die den Komplex 1860 errichteten, der Idee der Symmetrie in der Architektur fanatisch zugetan waren.

Die spitzen Türme sind streng symmetrisch zur zentralen Säule angeordnet, auf der die Uhr läuft, die von überall aus sichtbar ist. Von der Stärke des Gebäudes zeugt die Tatsache, dass der graue Stein auch mit Kupferplatten bedeckt ist. Im Jahr 1916 überlebte das Gebäude jedoch einen verheerenden Brand nicht. Die Wiederaufbauarbeiten wurden organisiert durchgeführt, zogen sich aber bis 1922 hin.

Die Ereignisse des Ersten Weltkriegs spiegeln sich in der Gesamtkomposition des Komplexes wider. Der Friedensturm, der den zentralen Teil des Gebäudes bildet, ist dem Gedenken an die Kanadier gewidmet, die an den Fronten des Ersten Weltkriegs gefallen sind. Der Hauptsaal, in dem die Sitzungen abgehalten werden, ist nach der Anzahl der Parlamentarier benannt. Er wird "Saal der Konföderation" oder "Saal der Zweihundert" genannt.

Das Symbol der Einheit Kanadas ist eine ewige Flamme, die von den Wappen aller Provinzen umgeben ist. Die Komposition mit der ewigen Flamme befindet sich auf dem Parlamentsplatz. Das Parlamentsgebäude eröffnet die Liste der Sehenswürdigkeiten Kanadas. Es ist in fast allen Besichtigungs- und Touristenrouten enthalten.

Kanada | Hotels zu günstigen Preisen

Buchen.com

2. Das Oratorium von St. Joseph (Montreal)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Die Kupferkuppel des St. Josephs Oratoriums ist die zweitgrößte der Welt

Zu den Sehenswürdigkeiten, die man in Kanada unbedingt besuchen sollte, gehört das St. Joseph's Oratory. Der Beginn der Bauarbeiten geht auf das Jahr 1904 zurück. Die Initiative zu diesem Projekt ging von Andre Bessette aus. Die ursprüngliche Version des Oratoriums war eine kleine Kapelle, die bequem am Hang des Mont Royal neben dem College of Notre Dame gelegen war. Die Kirche wurde schnell populär, und die Zahl der Gemeindemitglieder stieg von Jahr zu Jahr. Daher wurde hier bereits 1917 eine Kirche für 1.000 Personen gebaut.

Im Laufe der Zeit wurde sie immer größer. Das erste Projekt zur Erweiterung der Kirche wurde 1924 vorgeschlagen. Die endgültige Fassung des Oratoriums, das zu den modernen Sehenswürdigkeiten Kanadas gehört, wurde 1967 fertiggestellt.

Die Kirche bewahrt die Erinnerung an zahlreiche Wunder, die Bruder Andre Bessette vollbracht hat. Es ist bezeichnend, dass Papst Johannes Paul II. die Bruder Andreas zugeschriebenen Wunder anerkannt hat. Die Anerkennung erfolgte im Jahr 1982, und bereits 2010 fand die Heiligsprechung von Bruder Andreas statt. Er wurde von Papst Benedikt XVII. heiliggesprochen.

Offizielle Website: https://www.saint-joseph.org/en/

3. Basilika Notre Dame de Montreal (Montreal)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Die Türme der Basilika tragen die Namen Zurückhaltung und Beharrlichkeit

Sie suchen eine Sehenswürdigkeit in Kanada? Zögern Sie nicht lange, die Basilika Notre Dame de Montreal sollte der erste Punkt Ihrer Reise sein. Der neugotische Stil verlieh der Basilika ein strenges, fast asketisches Aussehen. Das Gebäude wurde im 19. Jahrhundert erbaut. Jahrhundert erbaut und ist wahrlich luxuriös. Touristen sind überrascht und erfreut, wenn sie hören, dass die Skulpturen hier vergoldet sind und das Innere mit Blattgold verziert ist.

Das strenge und außergewöhnlich symmetrische Gebäude ist zu einer echten Zierde der Stadt geworden. Der graue, edle Stein hat sich im Laufe der Zeit verschlechtert, was dem Bauwerk jedoch einen zusätzlichen Reiz verleiht. Der Platz vor der Basilika ist mit demselben grauen Stein ausgekleidet, was den Eindruck einer einzigen Komposition vermittelt.

Auf dem Platz erheben sich die spitzen Spitzen zweier symmetrischer Türme, zwischen denen ovale, mit großen Jalousien verschlossene Fenster liegen. Diese Sehenswürdigkeit in Kanada ist auch deshalb interessant, weil sie die größte Pfeifenorgel beherbergt.

Offizielle Website: https://www.basiliquenotredame.ca/en/

4. Niagarafälle (Niagarafälle, Ontario)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Die Niagarafälle in Kanada sind eine der breitesten Wasserfälle der Welt

Die Niagarafälle stehen auf der Liste der Naturattraktionen in Kanada. Darüber hinaus gelten sie als eines der Weltwunder. Der Wasserfall befindet sich an der Grenze zwischen Kanada und Amerika. Mit furchterregendem Getöse stürzen jede Sekunde tonnenschwere Wasserströme in die Tiefe. Der Wasserfall befindet sich in einer dichten Gischtwolke, da der Wasserdruck hier sehr stark ist.

Übersetzt bedeutet Niagara "rauschendes Wasser". Dies entspricht voll und ganz der Realität, denn hier stürzt ein riesiger Wasserstrahl aus 50 Metern Höhe. Millionen von Reisenden kommen hierher, um dieses einzigartige Naturphänomen mit eigenen Augen zu sehen.

Der Wasserfall ist Teil eines Komplexes aus drei Bächen: American, Bridal Veil und Niagara. Kanada besitzt nur die Niagarafälle. Die Komposition, die von der Natur selbst geschaffen wurde, erstreckt sich über fast einen Kilometer. Die Größe dieses einzigartigen Phänomens ist es wert, mindestens einmal im Leben gesehen zu werden.

Offizielle Website: https://www.nps.gov/nifa/index.htm

Sehen Sie sich unbedingt dieses schöne Video über Kanada an!

5. Königliches Ontario-Museum (Toronto)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Das Gebäude des Königlichen Museums sieht aus wie ein gespaltener Kristall

Die Sammlungen des Royal Ontario Museum umfassen mehr als 6.000.000 Objekte. Es verfügt über mehr als 40 Galerien. Zu den Ausstellungsstücken gehören Artefakte, Dinosauriersammlungen und Kunstgegenstände aus Afrika und dem Nahen Osten. Das Museum veranstaltet häufig Ausstellungen, so dass es für diejenigen von Interesse ist, die entscheiden, was sie in Kanada sehen möchten. Das Jahr der Gründung des Museums ist 1857.

Die Universität von Toronto verwaltete bis 1968 alle Exponate und Angelegenheiten des Museums. Im Jahr 1969 erhielt das Königliche Museum den Status einer unabhängigen Einrichtung. Dennoch hat das Königliche Museum bis heute kulturelle und historische Verbindungen zur Universität aufrechterhalten. Experten der Universität stehen dem Museumspersonal häufig beratend zur Seite und helfen bei der Lösung kontroverser Fragen zur Herkunft von Kunstgegenständen.

Offizielle Website: https://www.rom.on.ca/en

6. Große Seen (Einzugsgebiet des Atlantischen Ozeans)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Kanadas Süßwasserreichtum

Die Gruppe der Süßwasserseen umfasst: Superior, Huron, Michigan, Erie und Ontario. Die letzte Eiszeit gilt als die Zeit der Entstehung der Seen. Wie Wissenschaftler vermuten, entstanden sie durch den Druck der Gletscher auf die Erdkruste.

Im Zuge der Gletscherschmelze (Absenkung und Hebung des Landes) füllten sich die Seen allmählich mit Wasser, was eine direkte Folge des Abschmelzens des Eises war. Die Großen Seen sind die natürliche Attraktion Kanadas. Sie sind das größte Süßwasserreservoir der Erde.

Interessanterweise bewegt sich das Wasser in den Seen nach dem Prinzip der kommunizierenden Schiffe von einem zum anderen. Die Seen sind nämlich durch Flüsse miteinander verbunden. Die Fläche des Einzugsgebiets beträgt 768.000 Quadratkilometer, und das Wasservolumen beläuft sich auf 22.671 Kubikkilometer. Der tiefste See ist der Upper One, der seichteste der St. Clair. Die Regierung schützt dieses einzigartige Naturensemble. Insbesondere werden jährlich große Summen für Kläranlagen bereitgestellt. Alle 5 Seen sind schiffbar. Darüber hinaus sind sie ein Urlaubsziel für Tausende von Touristen.

7. Capilano-Hängebrücke (Vancouver)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Erstaunliche Fußgänger-Hängebrücke von Kvpilano über eine tiefe Schlucht

Unter den Sehenswürdigkeiten Kanadas ist die Hängebrücke ein ikonisches Objekt. Dieses einzigartige Bauwerk wurde 1899 erbaut. Die Urheberschaft für das Projekt liegt bei dem schottischen Ingenieur George Grand McCain. Ursprünglich bestand sie aus Zedernholzplanken, die mit einem Hanfseil verbunden waren. Natürlich konnte eine solche Konstruktion nicht lange halten. Der Wiederaufbau begann 1956.

Gegenwärtig ist die Brücke über 130 m lang. Sie verbindet die beiden Ufer des Capilano River in 70 m Höhe. Der Capilano River ist ein mächtiger Fluss mit einer schnellen Strömung, doch von der Brücke aus sieht er wie ein kleiner Bach aus. Mit den modernen Kommunikationsmitteln zwischen verschiedenen Orten hat die Brücke ihren ursprünglichen Zweck verloren. Derzeit gehört sie ausschließlich zur touristischen Infrastruktur. Die Einheimischen betrachten sie zu Recht als reine Unterhaltung.

Aber das ist Unterhaltung auf höchstem Niveau. Ein unvergessliches Erlebnis ist jedem garantiert, der sie mindestens einmal durchschreitet. Unten, unter der Brücke, kann man nicht nur den Fluss sehen, sondern auch den endlosen grünen Wald. Natürlich ist der Übergang über die Brücke völlig sicher. Sie ist auf beiden Seiten von stabilen Geländern und Metallgittern umgeben.

Ein kleines Restaurant an einem der Ufer ist nie leer. Mehrere Aussichtsplattformen sind ebenfalls verstärkt und mit Metallgittern eingezäunt. Die Touristen lieben diese Brücke. Sie ermöglicht es, die Kleinheit aller menschlichen Probleme im Vergleich zur ursprünglichen Größe der Natur zu spüren.

Offizielle Website: https://www.capbridge.com/

8. Wood Buffalo National Park (Alberta)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Geschütztes Gebiet des Wood Buffalo National Park

In der Provinz Alberta befindet sich das natürliche Wahrzeichen Kanadas, der Nationalpark. Seine Fläche beträgt mehr als 44.000 Quadratkilometer. Dies ist ein geschütztes Gebiet der kanadischen Natur. Das Gebiet wird vom Staat geschützt.

Hier sind alle Voraussetzungen für das Gedeihen von Flora und Fauna gegeben. Das Klima im Park ist gemäßigt, mit ausgeprägten warmen Sommern und kalten Wintern. Das Schutzgebiet umfasst sowohl Nadel- und Mischwälder als auch Tundrenwälder. Die Einrichtung des Schutzgebiets im Jahr 1922 diente der Erhaltung der Wisentpopulation.

Die Bemühungen der Regierung, das Gebiet zu schützen, waren nicht umsonst, denn die Zahl der Wisente hat zugenommen. Außerdem leben hier viele Waldbewohner sicher: Biber, Wölfe, Karibus und Rentiere. Touristen werden auch daran interessiert sein, Kraniche und Pelikane zu sehen, die sich hier wohlfühlen.

Die Besichtigungsrouten zum Park sind bis ins kleinste Detail durchdacht. Insbesondere gibt es 36 Campingplätze im Park. Für das Parken über Nacht ist jedoch eine Sondergenehmigung erforderlich. Die Besonderheit des Parks ist, dass man hier den längsten Biberdamm der Welt sehen kann, der über 800 Meter lang ist.

Offizielle Website: http://www.pc.gc.ca/en/pn-np/

9. Schloss Frontenac (Quebec)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Bunter Blick auf das Schloss Frontenac

Das Schloss ist in die Liste der nationalen Sehenswürdigkeiten Kanadas aufgenommen worden. Die Urheberschaft für das Projekt liegt bei dem amerikanischen Architekten Bruce Price. Die Architektur des Schlosshotels entspricht dem Stil einer mittelalterlichen Burg. Die feierliche Eröffnung fand 1893 statt, aber es wurde immer wieder ergänzt und vergrößert. Der Architekt William Sutherland Maxwell entwarf den zentralen Turm, der das Schloss noch eindrucksvoller erscheinen ließ. Die Bauarbeiten wurden schließlich im Jahr 1926 abgeschlossen.

Für Touristen ist es interessant zu wissen, dass hier 1943 die Konferenz von Quebec stattfand. Damals wohnten Franklin Roosevelt und Winston Churchill in dem Hotel. Das Schlosshotel befindet sich auf einem Hügel. Es ist am Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms gebaut. Das Kap Diamant, auf dem das Hotel steht, ist recht hoch, so dass man von den Fenstern des Schlosses aus die Umgebung und einen herrlichen Panoramablick genießen kann.

Der aktuelle Eigentümer des Hotels ist die Ivanhoe Cambridge Corporation. Ihre Verwaltung hat unmittelbar nach Abschluss des Kaufvertrags im Jahr 2011 mit den Restaurierungsarbeiten begonnen. Für die Restaurierung wurden 75 Millionen Dollar bereitgestellt.

Offizielle Website: http://www.fairmont.com/

10. Die unterirdische Stadt (Montreal)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Blick auf die unterirdische Stadt in Montreal

Die unterirdische Stadt ist nichts anderes als eine Fußgängerzone. Ihre Länge beträgt 30 km. Dies ist eine gute Möglichkeit, sich vor der unerträglichen Sommerhitze oder den kalten Winterwinden zu verstecken. In der unterirdischen Fußgängerzone gibt es mehr als 1.000 Geschäfte, mehrere Dutzend Kinos und etwa 200 Restaurants.

Dies ist eine einzigartige Attraktion in Kanada, die alle Metrostationen miteinander verbindet. Die unterirdische Stadt umfasst 1.600 Wohnungen. Etwa eine halbe Million Menschen besuchen sie jedes Jahr. Die U-Bahn ist interessant, weil sie die Kraft der modernen Ingenieurskunst und des technischen Denkens ausdrucksvoll und anschaulich darstellt.

Sehenswürdigkeiten in Kanada: was man sonst noch in Kanada besuchen kann

Auch wenn Sie nur wenige Tage Zeit haben, um das nördliche Land zu erkunden, gibt es in Kanada Ausflugsziele, die Sie unbedingt besuchen möchten. Es wird nicht schwer sein, herauszufinden, welche davon für Sie und Ihre Mitreisenden am aufregendsten sein werden, wenn Sie die von uns erstellte Liste mit Beschreibungen und frischen Fotos nutzen.

11. Tausend Inseln (Ontario)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Der Thousand Islands Park ist die schönste Ecke Nordamerikas

Haben Sie sich schon entschieden, was Sie in Kanada sehen wollen? Dann wird der Thousand Islands Park eine echte Entdeckung für Sie sein. Er befindet sich zwischen den Städten Brockville und Kingston. Auf einer Wasserfläche von 2.000 Quadratkilometern befinden sich zahlreiche Inseln. Der Name des Parks "Thousand Islands" ist bedingt, denn es ist unmöglich, ihre Zahl genau zu bestimmen. Vor allem die kleinen Inseln, die sich manchmal ganz unter Wasser verstecken. Die Inseln sind unterschiedlich groß. Eine Insel ist so groß wie ein Fußballfeld, andere sind Dutzende Male größer.

Die Inseln sind auf der Grundlage eines Gebirgssystems entstanden. Im Laufe der Zeit wurde es durch die Winde abgetragen und durch das Wasser des Gletschers abgeschliffen. Die beiden größten Inseln sind Wolf und Hut. Die Inseln sind ein wahres Paradies für Touristen. Vor allem sind sie ein sehr schönes Naturdenkmal. Es lohnt sich nicht, lange zu suchen, um zu sehen, was es in Kanada zu sehen gibt. Der Thousand Islands Park muss in Ihre Reise einbezogen werden. Die Kanadier selbst bezeichnen den Park als den Garten Gottes. Hier finden ständig Besichtigungsprogramme statt.

Die Flora und Fauna der Inseln hinterlässt einen unvergesslichen Eindruck. Interessant ist, dass einige der Inseln bewohnt sind. Auf ihnen werden komfortable Hütten gebaut, und das Wohnen in ihnen gilt als prestigeträchtig. Gleichzeitig werden die Hütten mit Strom aus umweltfreundlichen Energiequellen versorgt.

12. Banff-Nationalpark (Alberta)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Banff-Nationalpark - Rocky Mountain Park

Im Jahr 1885 wurde in der Provinz Alberta der erste Park Kanadas gegründet. Er befindet sich 100 Kilometer von Calgary entfernt und ist Kanadas größtes Naturdenkmal. Die Hotels und Restaurants des Parks sind vollständig dem Tourismusgeschäft untergeordnet. Je nach Saison variieren die Kosten für die Hotelzimmer. In jedem Fall aber werden den Touristen lebendige Eindrücke vermittelt. Und der im Park gelegene Gletschersee Lake Moraine kann getrost in die Liste der schönsten Orte der Natur auf unserem Planeten aufgenommen werden.

Die beliebtesten Aktivitäten für Reisende sind Gondelfahrten und Golf. Im Park befindet sich der berühmte Golfplatz The Fairmont Banff Springs. Er wurde von dem kanadischen Architekten Stanley Thompson entworfen.

Hier gibt es viele Schwefelquellen. Die heißen Quellen können Ihre Gesundheit in kurzer Zeit verbessern. Außerdem sind Touristen eingeladen, das kanadische Badehaus zu besuchen, das 1887 gegründet wurde.

Im Park leben frei lebende Tiere, die in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können. Vor allem Bären und Pumas sind im Park anzutreffen. Es ist absolut unmöglich, sich ihnen zu nähern, es ist besser, die Tiere durch ein Fernglas zu beobachten. Jeder Tourist erhält eine Reihe von Regeln, die bei der Begegnung mit wilden Tieren beachtet werden müssen.

Schließlich bietet der Banff Park einen erstklassigen Skiservice. Die Ski- und Snowboardpisten hier gehören zu den besten der Welt.

Offizielle Website: http://www.pc.gc.ca/en/

13. Bay of Fundy (Provinz Nova Scotia)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Fantastische Landschaft in der Bay of Fundy

Die Bucht ist ein traumhaft schöner Ort. Ihr Höhepunkt sind die riesigen roten Steine, die mit leuchtendem Grün bedeckt sind. Die Bucht ist auch für den höchsten Gezeitenstand bekannt. Er erreicht die 17-Meter-Marke. Touristen sind immer wieder schockiert von dieser Information: über 100 Millionen Tonnen Wasser kommen und gehen in 12 Stunden an das Ufer.

Es ist nicht verwunderlich, dass die Steine der Bucht so glatt und poliert sind. Die Bucht ist eine der Attraktionen, die Sie in Kanada unbedingt besuchen sollten. Außerdem empfiehlt es sich, sie zweimal am Tag zu besuchen - vor und nach der Flut. So haben Sie die Möglichkeit, das einzigartige Phänomen in seiner Gesamtheit zu sehen. Diese Eigenschaft (schnelle und starke Flut) wird in der Tourismusbranche genutzt.

Hier wird ein besonderes Vergnügen geboten - Bootsfahrten bei Flut. Die Empfindungen sind unbeschreiblich für diejenigen, die sich in der Bucht aufhalten. Das Wasser kommt buchstäblich im Minutentakt und für diejenigen, die sich in den Booten befinden, scheint es, als ob sie auf einer unglaublichen Attraktion immer höher steigen würden.

14. Vancouver Aquarium (Vancouver)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Vancouver Aquarium Aquariengehege

Die Attraktionen Kanadas werden durch das Vancouver Aquarium gekrönt. Es befindet sich im Stanley Park und ist immer für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Aquarium wurde 1956 eröffnet und empfängt seither Touristen und andere Besucher. Es handelt sich um eines der ältesten Aquarien des Landes. Die Ausstellungen sind nach Themen gegliedert. Die meisten von ihnen sind der Unterwasserwelt gewidmet. Hier können Sie die tropischen Schmetterlinge bewundern, die alle Farben des Regenbogens in sich aufgenommen haben. Von Zeit zu Zeit brechen die Schmetterlinge aus ihren durchsichtigen Gehegen aus und fliegen frei zwischen den Touristen umher. Das Publikum ist davon begeistert. Sie versuchen nicht, Schmetterlinge zu fangen, das ist verboten. Aber diese flatternde Farbenpracht zu sehen, bedeutet einen echten ästhetischen Schock.

Das Reich des Wassers ist hier in seiner ganzen Vielfalt vertreten. Das Publikum hat die Möglichkeit, Delphine, Haie und Robben zu bewundern. Gleichzeitig erzählen Ihnen professionelle Führer ausführlich über jede Ansicht, die die Besucher interessiert. Sie können lange durch das Aquarium spazieren. Da viele Besucher mit Kindern reisen, gibt es spezielle Spielbereiche für Kinder, in denen sie sich entspannen können, um ihre Reise fortzusetzen.

Offizielle Website: http://www.vanaqua.org/

15. Johnston-Straße

Достопримечательности Канады: Топ-25

Die Johnston Strait ist ein beliebter Ort für Surfer

Die riesigen Wellen, die den Surfern die Möglichkeit geben, ihr Können unter Beweis zu stellen, haben die Meerenge äußerst beliebt gemacht. Fans von Extremsportarten aus der ganzen Welt kommen gerne hierher. Die Wellen sind unglaublich. Sie kommen schnell. Und sie schmelzen auch schnell in Ufernähe. Es gibt alle Voraussetzungen, um das Wasserelement zu bewundern und seine Kräfte mit ihm zu messen.

Die Meerenge ist zu jeder Jahreszeit und zu jeder Tageszeit schön. Ihr besonderes Merkmal ist die Fähigkeit, die Sonnenstrahlen zu reflektieren, so dass sie einen leuchtend grünen Farbton annimmt.

Dieser Ort hat auch einen zweiten Namen: "Pacific Cemetery". Die Surfer schreckt das aber nicht ab. Die Bucht ist wie ein Magnet für alle, die Geschwindigkeit und Bewegung lieben. Außerdem gibt es in dieser Gegend viele Touristen, die gerne als "Wilde" unterwegs sind. In der Nähe der Meerenge gibt es immer eine Art Zeltstadt, in der die Reisenden ihre Zeit verbringen.

Die Unterwasserwelt der Bucht ist nicht weniger uninteressant als die Schönheit der Küste. In der Nähe des Ufers der Meerenge sind nämlich häufig Schwertwale anzutreffen. Sie jagen und tummeln sich hier. Es gilt als großer Erfolg, einen Schwertwal vor die Linse der Kamera zu bekommen.

16. Nationalgalerie von Kanada (Ottawa)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Skulptur "Mutter" von Louise Bourgeois am Haupteingang der National Gallery of Canada Radagast

Достопримечательности Канады: Топ-25

Das Innere der National Gallery of Canada de:Benutzer:GarrettRock

Die Hauptstadt Kanadas kommt natürlich nicht ohne historisch bedeutsame Attraktionen aus. Eines der deutlichsten Beispiele dafür ist das führende Kunstmuseum des Landes, die Kanadische Nationalgalerie im Herzen von Ottawa. Die Galerie selbst wurde 1880 gegründet und befand sich früher im Parlamentsgebäude. Doch mit der Zeit begann die Sammlung aktiv zu wachsen, es wurde mehr Platz benötigt, und die Galerie zog jahrzehntelang immer wieder um, bis man beschloss, ein eigenes Gebäude zu errichten. Heute beherbergt das Museum sechs Dauerausstellungen, die sich auf zwei Etagen verteilen. Und Sie können sich hier im Restaurant entspannen, von dessen großen Fenstern aus Sie einen wunderbaren Blick auf das Parlament und den Ottawa River genießen können.

Offizielle Website: https://www.gallery .

17. Schloss Casa Loma (Toronto)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Das exquisite neugotische Schloss Casa Loma am nordwestlichen Stadtrand von Toronto SimonP

Достопримечательности Канады: Топ-25

Das Wohnzimmer von Henry Pellatt im Schloss Casa Loma Steven V. Rose

Toronto, Kanada, ist eine der wichtigsten Metropolen des Landes und sein industrielles Zentrum. In der Stadt koexistieren ultramoderne Strukturen neben historischen Gebäuden. In der Stadt können Sie zum Beispiel das Royal Museum besuchen, dessen kreatives Gebäude einem riesigen Kristall aus Glas und Metall ähnelt, und hier können Sie auch das exquisite neugotische Schloss Casa Loma sehen. Das ursprüngliche Herrenhaus wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts für einen wohlhabenden Unternehmer gebaut, der diese Luxuswohnungen später verkaufte, weil er sie nicht instand halten konnte. Später wurde in dem Gebäude ein Hotel betrieben, und dann begann das Schloss, als Wahrzeichen mit schöner Architektur zu dienen.

Offizielle Website: https://casaloma

18. Habitat 67 (Montreal) ein ungewöhnliches Wohngebäude

Достопримечательности Канады: Топ-25

Ein ungewöhnlich anmutender Wohnkomplex mit 146 Wohnungen in Montreal

Ein erstaunliches modernistisches Bauwerk schmückt die Rue de Montreal Ville-Marie - ein seltsames Haus in Form von kombinierten Kuben Habibat 67. Trotz seines modernen Aussehens begann die Geschichte dieses Hauses bereits 1967, als der junge Architekt Moshe Sadfi, der als Vertreter Kanadas für die Weltausstellung ausgewählt worden war, sein Abschlussprojekt zur Prüfung vorlegte. Die Diplomverteidigung wurde ein überwältigender Erfolg, und das Projekt bildete die Grundlage für ein echtes Gebäude, das bis heute zu den interessantesten und außergewöhnlichsten der Stadt gehört. Der Komplex aus 354 Kuben, die in 12 Stockwerken zusammengefasst sind, ist ein Wohngebäude. Nach dem ursprünglichen Projekt war es möglich, komfortablen und interessanten Wohnraum zu schaffen, der jedoch nicht erschwinglich wurde - dieser von Grünflächen umgebene Komplex verfügt über einige der teuersten Wohnungen der Stadt.

Offizielle Website: http://www.habitat67 .

19. Chateau Lurie (Ottawa)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Chateau Laurier Castle Hotel bei Nacht StupendousMan2008

Trotz der relativ warmen Winter in Kanada stellt sich das Wetter auf Reisen und Freizeitgestaltung ein. Bei der Auswahl der Sehenswürdigkeiten in Kanada im Winter sollte man sich die Zeit nehmen, das Chateau Laurier zu besuchen, eines der ältesten Hotels in Ottawa, dessen Gebäude ein wunderschönes Schloss ist. Die Eröffnung des Schlosshotels fand im Jahr 1912 statt - zu diesem Ereignis eilten einst die vornehmsten Passagiere der berühmten Titanic. So haben sich zwei feierliche und tragische Ereignisse miteinander verbunden. Das majestätische Schloss ist im französischen Chateau-Stil gehalten und stellt eine Mischung aus französischer Renaissance und Neugotik dar. Charakteristisch für die Fassade sind die eleganten spitzen Türmchen und eine gewisse Asymmetrie der Fassade. Im Inneren des Schlosses befinden sich fast dreihundert luxuriöse Zimmer.

Offizielle Website: https://www.fairmont

20. Zoo (Toronto)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Der Haupteingang zum Toronto Maelwys Zoo

Достопримечательности Канады: Топ-25

Splash Island, pädagogischer Spielplatz im Zoo von Toronto Dennis Jarvis

In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts war Kanada das zweite Land der Welt, in dem ein Ministerium für Umweltschutz eingerichtet wurde, um die Umweltprobleme Kanadas zu lösen. Und vor nicht allzu langer Zeit wurde eine der kanadischen Städte, Toronto, als die beste Stadt der Welt zum Arbeiten und Leben anerkannt - dies wurde durch ihre hervorragende Umweltsituation begünstigt. So ist es nicht verwunderlich, dass hier einer der größten Zoos der Welt betrieben wird, in dem Tiere unter möglichst naturnahen Bedingungen gehalten werden. Der Zoo befindet sich im Roten Tal und beherbergt etwa 5.000 Tierarten, und die Gesamtlänge seiner Wege beträgt 10 Kilometer. Gerade wegen der enormen Ausmaße des Parks wurde hier ein Zug mit 4 Waggons - ein Petmobile - eingesetzt, um den Komfort der Besucher zu gewährleisten.

Offizielle Website: http://www.torontozoo

21. Hafenzentrum (Vancouver)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Der berühmte Wolkenkratzer in Vancouver ist der Kelam Harbor Center Tower

Wenn Sie die Sehenswürdigkeiten Kanadas auf der Karte erkunden, können Sie sehen, wie viele interessante Orte Sie in Vancouver besuchen können. Eines der "prominentesten" Bauwerke in Vancouver befindet sich im zentralen Geschäftsviertel der Stadt. Es handelt sich um einen berühmten Wolkenkratzer - den Harbor Center Tower, auf dessen Spitze sich eine Aussichtsplattform befindet, die einen 360-Grad-Blick auf die Umgebung bietet. Von hier aus kann man die Pazifikküste und den Hafen der Stadt sehen und das Stadtbild und die Architektur der Gebäude betrachten. Die schneebedeckten Gipfel von Soliburn und Mount Seymour, die sich bis zum Horizont erstreckende Meeresoberfläche, die Flussadern, die die Stadt zu zerschneiden scheinen - all das und noch viel mehr kann man von der Spitze des berühmten Turms aus sehen. Mit dem Hochgeschwindigkeitsaufzug gelangen Sie in nur 40 Sekunden nach oben.

Offizielle Website: http://harbourcentre

22. Gastown (Vancouver)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Dampfuhr im historischen Stadtteil Gastown in der Abenddämmerung Anthony Maw, Vancouver, Kanada

Die wichtigste Fundgrube der Geschichte Vancouvers befindet sich im Herzen der Stadt - das ist das Viertel Gastown, benannt nach seinem ersten Bewohner, Jack Dayton, genannt Gussie. Um die Geschichte von Gastown ranken sich noch weitere Legenden, aber besonders interessant ist ein Besuch in den engen Gassen, wo die Architektur der alten Gebäude an die glanzvolle Zeit der Herrschaft von Königin Victoria erinnert und sich in den nicht ganz so leicht zu findenden Innenhöfen moderne Szeneläden und Restaurants verstecken - nur die einheimische Bevölkerung kennt hier jeden Winkel, jeden Durchgang und jedes Tor. Zu den interessanten Fundstücken der Gegend gehören die Dampfuhr, der Queen-Elizabeth-Nationalpark, das Polizeimuseum sowie eine Fülle von Souvenirläden.

23. Stanley Park (Vancouver)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Blick auf das Stadtzentrum von Vancouver von der verlorenen Lagune des Stanley Zotium Park

Достопримечательности Канады: Топ-25

Bunte Totempfähle der Indianer im Stanley Park

Bei der Wahl eines Ausflugs in Kanada im Herbst, bei dem Sie die Natur in ihrer ganzen Schönheit erleben können, sollten Sie unbedingt den Stanley Park besuchen, der ganz in der Nähe des Zentrums von Vancouver liegt. Trotz der Nähe zur städtischen Zivilisation nimmt dieser Park eine beeindruckende Fläche von 405 Hektar ein, und die Gesamtlänge seiner Wege beträgt mehr als 200 Kilometer. Es ist nicht notwendig, alle Wege zu erkunden, es genügt, sich umzusehen und den Herbst in seinen schönsten Farben zu erleben: Eine Vielzahl jahrhundertealter Bäume ist in dieser Zeit in farbige Gewänder gekleidet, und die fantastische Vielfalt an gelben, braunen, goldenen und karminroten Blumen und ihren Halbtönen ist einfach erstaunlich. Die Bewohner des Parks werden sich bestimmt freuen - fast zahme Waschbären, Eichhörnchen, Möwen, Enten, Schwäne und Kosaken.

Offizielle Website: https://vancouver .

24. Montmorency-Wasserfälle (Quebec)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Der malerische und mächtige Montmorency-Wasserfall in Quebec Leslie Mateus

Sie können in die Atmosphäre der jahrhundertealten Antike eintauchen und die einzigartige Geschichte des Landes nachvollziehen, indem Sie alte Türme, Museen, Galerien und andere historische Sehenswürdigkeiten Kanadas besuchen. Die Präsentation des Landes wäre jedoch nicht vollständig, wenn man nicht auch die schönen Naturschönheiten erwähnen würde. Als eines der eindrucksvollsten Beispiele sei hier der Montmorency-Wasserfall genannt. Ein riesiger schäumender Wasserstrom mit einer massiven 84 Meter hohen Wand stürzt in den Montmorency River, der auf kurzem Weg in den St. Lawrence River mündet. Über den Wasserfall führt eine Hängebrücke, von der aus man die Umrisse von Quebec City und der Insel Orleans sehen kann. Rund um den Wasserfall gibt es noch einige andere Stellen, von denen aus man den Wasserfall aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten kann.

Offizielle Website: https://www.sepaq .

25. Rocky Mountains (Westkanada)

Достопримечательности Канады: Топ-25

Mount Robson ist der höchste Punkt der kanadischen Rockies Benutzer:とるる白白い/Liste/Quellen/08

Im System der nordamerikanischen Kordilleren ragt ein Gebirgszug heraus - die Rocky Mountains, die aufgrund ihrer Lage an der Grenze zwischen zwei Staaten den Status einer US-amerikanischen und einer kanadischen Sehenswürdigkeit haben. Auf dem Gebiet dieses Gebirgsmassivs befinden sich zwei der berühmtesten Nationalparks Kanadas - Jasper Park und Bank. In den Rocky Mountains wimmelt es nur so von magisch schönen Seen. Einer davon ist der hoch gelegene Peyto Lake mit seinem strahlend blau-weißen Wasser. Wenn die Gletscher, die den See speisen, schmelzen, ist sein Wasser mit "Gletschermehl" gesättigt. Dieser winzige Sand, der durch das Zermahlen von Steinen durch abfließende Gletscher entsteht, gelangt in das Wasser des Sees und verleiht ihm einen unglaublichen Farbton. Wie wäre es nach dem Besuch all der interessanten Orte in Kanada mit einem Abstecher in die USA? Die besten Attraktionen der USA warten in diesem erstaunlichen Land auf Sie!

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman