Frauen verwüsteten das Büro eines Reisebüros in Thailand, weil ein Ausflug abgesagt worden war

Zwei Touristen lieferten sich im Büro eines Reisebüros in Phuket eine Schlägerei, weil die Reise abgesagt worden war

Женщины разгромили офис турфирмы в Таиланде из-за отмены экскурсии

Foto: Maksim Konstantinov / Globallookpress.com

Zwei ausländische Frauen lieferten sich im Büro eines Reisebüros in einem beliebten Ferienort in Thailand eine Schlägerei, weil ein Ausflug abgesagt worden war. Die Einzelheiten wurden von der Publikation Phuket News mitgeteilt.

Nach Angaben der Quelle hatten die Frauen eine Tour zu den Buchten in der Provinz Phang Nga gebucht, aber am Tag der Reise verpassten sie entweder selbst den Transfer oder wurden von niemandem abgeholt. Die empörten Touristinnen wandten sich an die Agentur, um die Angelegenheit zu klären.

Nach Angaben des Portals haben die Reisenden einen Skandal verursacht und das Büro des Unternehmens verwüstet. Die Höhe des entstandenen Schadens wird nicht genannt. Die Fremdenverkehrspolizei berichtet, dass die Rowdys ihre Schuld zugegeben und sich bereit erklärt haben, den Schaden zu ersetzen.

Gleichzeitig ist nicht bekannt, ob das Geld für den missglückten Ausflug an die Ausländer zurückerstattet werden wird.

Zuvor hatte die thailändische Polizei zwei Vandalen im Zusammenhang mit einem Angriff auf Touristenbusse in Phuket festgenommen. Im Auftrag eines Transportunternehmens fuhren die Täter auf Motorrädern über die Insel und schossen mit Steinschleudern auf Busse.

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman