Das Gleichgewicht von Angebot und Nachfrage auf dem St. Petersburger Business-Class-Immobilienmarkt

 Баланс спроса и предложения на петербургском рынке недвижимости бизнес-класса

Die allgemeine Stimmung unter den Akteuren des Immobilienmarktes der Business Class ist, dass der Markt stagniert: Die Kaufkraft ist niedrig, die Hypothekenzinsen sind hoch. Doch bei näherer Betrachtung ist der Markt lebendig, es werden Wohnungen gekauft, Entwickler planen neue Projekte. 

Experten des Bauunternehmens BASIS-SPB, das sich auf den Bau von Business-Class-Wohnanlagen in St. Petersburg spezialisiert hat, stellen zwei Trends fest. 

Der erste Trend ist, dass das Angebot an im Bau befindlichen Business-Class-Wohnungen in St. Petersburg abnimmt.

Einer Angabe zufolge wurden in der ersten Hälfte des Jahres 2023 55% weniger Grundstücke verkauft als im gleichen Zeitraum des Jahres 2022. Es gibt Hinweise darauf, dass in 9 Monaten des Jahres 2023, dreimal weniger Wohnungen auf den Markt gebracht wurden als im gleichen Zeitraum im Jahr 2022. Bis Ende 2023 wurden 12% weniger Transaktionen in neuen Business-Class-Gebäuden durchgeführt als im Jahr 2022. 

Evgenia Ruzhitskaya, kaufmännischer Direktor des Bauunternehmens BASIS-SPB: "Wir stellen tatsächlich einen Rückgang des Angebots fest - es werden weniger Projekte auf den Markt gebracht. Man muss bedenken, dass es 2022 einen gewissen Schub gab und es ganz andere Kauftreiber gab. Das Projekt White Island haben wir 2023 fertiggestellt und die Marktsituation ist für uns eher positiv: Es gibt weniger Wettbewerb. Und der Treiber für den Kauf ist der offensichtliche Vorteil in Form der Fertigstellung der Wohnanlage mit einem garantierten Niveau an Lebensqualität." 

Der zweite Trend ist die wachsende Nachfrage nach Business Class Liegenschaften

Auf dem Sekundärmarkt hat sich die Nachfrage nach einem leichten Rückgang Anfang 2024 im Februar wieder belebt. Für die meisten Kunden ist einer der Anreize, eine Wohnung zu kaufen, die Investition und der Verkauf von verfügbaren Mitteln, denn Immobilien sind eine Garantie für Investitionssicherheit. Vor allem, wenn man in ein attraktives liquides Objekt investiert.

Außerdem stellen die Experten von Est-a-Tet fest, dass die Käufer in erster Linie an frischen und renovierten Sekundärprodukten interessiert sind. Zu solchen Projekten gehört der Wohnkomplex Bely Ostrov.

Andere Faktoren, die den Kauf von Wohnungen begünstigen, sind Hypothekenprogramme (Familien- und IT-Hypotheken). 

Evgenia Ruzhitskaya: "Wir stellen ein zunehmendes Interesse an unserer neu eingerichteten Fazilität fest. Die Transaktionen gehen stetig weiter. Und die Nachhaltigkeit der Nachfrage wird durch Familien- und IT-Hypotheken gewährleistet. Diese Programme ermöglichen es, einen erheblichen Betrag zu einem guten Prozentsatz zu erhalten, und unsere Kunden nutzen diese Programme aktiv."

Experten sagen voraus, dass im Jahr 2024 das Angebot in der Business Class abnehmen wird: Es wird weniger neue Projekte geben, und das Angebot wird in den im Bau befindlichen Wohnungen ausgedünnt werden. Aber mit der Stabilität der Nachfrage nach einer hochwertigen Business Class wird eine günstige Situation für Projekte entstehen, die gerade realisiert wurden und für Projekte, die sich in der Endphase des Baus befinden. 

Источник: www.bsn.ru

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman