Leben in Aserbaidschan: Vor- und Nachteile, Preise und Architektur

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Wie ist es, in Aserbaidschan zu leben? Wie viel Geld braucht man, um in Baku zu leben? Andrey sprach über sein Leben in der Hauptstadt Aserbaidschans - über das Klima, die Gehälter, die Preise, die Einwohner und die Feinheiten des Lebens in diesem Land.

Über das Klima, die Architektur und besondere Merkmale

- Mein Name ist Andrey, ich bin 26 Jahre alt. Ich bin Sportmeister im Kraftdreikampf, manchmal bin ich auch Trainer. Ich interessiere mich für das Thema Psychologie und Neurowissenschaften.

Ich kam im April 2023 in Aserbaidschan an und ließ mich in Baku nieder.

Ich mag das warme Klima und das Wetter hier - Schnee in Baku ist selten, 1-5 Tage im Jahr. Außerdem gibt es in dem Land köstliche Gemüsesorten und Produkte im Allgemeinen, was sich natürlich positiv auf die Immunität auswirkt. In Aserbaidschan habe ich mich zum Beispiel in Ayran verliebt. Ich habe entdeckt, dass man hier Schawarma mit ihm und nicht mit Soda herunterspült. Und das ist eine tolle Kombination, denn Ayran beruhigt im Gegensatz zu Cola den Magen und reizt nicht.

Baku hat eine großartige Architektur. Vor allem der Stadtplan (zumindest für Touristen). Es ist, als ob alles speziell so angeordnet ist, dass sich auf Schritt und Tritt beeindruckende Ausblicke ergeben. Für mich sieht Baku wie Monaco aus, mit dem einzigen Unterschied, dass in Monaco viel mehr Geld pro Quadratmeter vorhanden ist (weil Monaco viel kleiner ist). Aber die Häuser und Wolkenkratzer sind sehr ähnlich. Außerdem liegen beide Städte am Meer.

Mir gefällt auch die Präsenz von Lila in Aserbaidschan - in Baku ist mehr davon zu sehen als in anderen Städten. Die Leute achten nicht oft darauf, aber in der Tat ist diese Farbe an anderen Orten selten zu finden; und die Tatsache, dass die U-Bahn in Lila gehalten ist, ebenso wie die Beleuchtung und Beschilderung vieler Unternehmen, ist ziemlich cool und ungewöhnlich.

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

 

Der Nachteil des Lebens ist der starke Wind.Stärker als in jeder anderen Stadt, in der ich je gewesen bin. Da Baku eine Seestadt ist, bewegt sich der Wind hier normalerweise zwischen 7 und 12 Metern pro Sekunde; es gibt Tage, an denen der Wind 15 Meter pro Sekunde mit Böen bis zu 24 erreicht (in diesem Fall ist es extrem schwierig, auf der Straße zu gehen). Natürlich erfassen die Winde nicht die ganze Stadt auf einmal. In einem Gebiet kann es Sturmwinde geben, während einige Kilometer weiter Windstille herrscht. Der Grund für die starken Winde liegt in der Lage Bakus: Die Stadt ist an drei Seiten vom Meer umgeben, so dass der Seewind durch nichts aufgehalten wird.

Und ein weiteres interessantes Merkmal ist die Baku, im Vergleich zu den mittleren Fahrbahn, hat nur wenige Bäume, und sie sind nicht sehr hoch (maximal 12-15 Meter). Greenery ist auch selten, aber es ist immer sehr gut gepflegt. Das ist zu erwarten und völlig normal. Die Einwohner von Baku haben es sogar geschafft, sich in ihrem heißen Klima um die Grünanlagen zu kümmern. Den Bewohnern der mittleren Gasse wird es aber auf jeden Fall auffallen.

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Über Preise und Lebensstandard

- Aserbaidschan ist ein ziemlich reiches Land mit Öleinnahmen. Hier gibt es viele kleine Unternehmen und kleine Geschäfte. 

Die Preise in Aserbaidschan sind recht hoch, aber nicht für alles. Zum Beispiel sind die Produkte nicht sehr teuer, außer für importierte Produkte (es gibt einen deutlichen Unterschied). Hier sind einige Beispiele:

  • Einheimische Milch (1 Liter) kostet etwa 2,5 Manat ($1,47), mit Rabatt kann man sie für 1,7-1,8 Manat (~$1) kaufen. Importierte Milch kostet etwa 3,5-4 Manat ($2-2,35).
  • Lokale Nudeln kosten 90 Kopeken pro 500 Gramm (~$0,50), und Barilla-Nudeln beispielsweise kosten etwa 2 Manat pro 400 Gramm ($1,20).
  • Hähnchen (Filet) kostet jetzt durchschnittlich 7,5-9 Manat ($4,40-5,30) pro Kilogramm. Rindfleisch kostet mehr - ab 15 Manat (~$9) pro Kilogramm; wenn es ein spezielles Filet ist - 19 Manat pro kg.
  • Eier kosten etwa 2-2,5 Manat ($1,20-$1,47) pro Dutzend. 
  • Zucker kostet bis zu 2 Manat pro Kilogramm, und importierter Zucker kostet etwa 6 Manat pro Kilogramm. 
  • Einheimischer Hüttenkäse kann für 7,5 Manat ($4,40) pro Kilogramm gekauft werden, während importierter Käse etwa 6 bis 8 Manat für 300 Gramm kostet. 
  • Gurken kosten außerhalb der Saison 4 Manat pro Kilogramm, während der Saison etwa 60 Kopeken (1 Manat - 100 Kopeken).
  • Süßigkeiten sind hier im Allgemeinen teuer: Snickers 75 Gramm kosten 2 Manat 20 Kopeken ($1.30), Alpen Gold Schokolade - 2 Manat 40 Kopeken, und Nutella 350 Gramm kostet 8 Manat. Das heißt, Nutella ist hier billiger als Snickers. 
  • Beeren, Kirschen und Erdbeeren kann man in der Saison für 1,5-2,5 Manat, manchmal auch für 50-60 Kopeken pro Kilogramm kaufen. 
  • Granaten in der Saison kosten 60 Kopeken pro Kilogramm ($ 0,35), und nicht in der Saison - bis zu 3,5 Manat.
  • Shawarma (hier ist es am häufigsten genannt Döner) nicht in der Mitte wird 2-2,30 Manat kosten. Ayran kann von 50 Kopeken bis Manat kosten. Unter Einkaufspassagen oder nur in der Mitte, kann der Preis bis zu 4 Manat für das gleiche Volumen erreichen.

Auch der Transport ist kostengünstig, selbst unter Berücksichtigung der jüngsten Verteuerung - öffentliche Verkehrsmittel kosten 0,4 Manat.

Aber die Ausrüstung wird viel mehr kosten. Außerdem fallen Gebühren für die Telefonregistrierung und Ähnliches an. Wenn Sie es mit Moskau vergleichen, dann iPhones werden etwa $500 teurer hier als in Gorbuschka.

Auch die Preise in den Lokalen sind recht hoch. Zum Beispiel: Die Preise für Shots in Bars beginnen bei 15 Manats* (fast $10).

Die Durchschnittslöhne liegen nach Angaben der Einheimischen bei 500-700 Manat ($300-$400) pro Monat. Natürlich sind die Gehälter unterschiedlich, wie überall: Wenn Sie einen besseren Job bekommen, können Sie mit 1000-1200 Manat ($600-$700) rechnen, und im Falle einer Beschäftigung in großen Unternehmen in guten Positionen - für Beträge bis zu 5000 Manat (~ $ 3000).

Es ist erwähnenswert, dass in Aserbaidschan ist der Wechselkurs starr an den Dollar gebundenWenn der Kurs in den Vereinigten Arabischen Emiraten zum Beispiel bei einer Auktion schwankt, sehen Sie hier beim Öffnen des Diagramms sofort einen flachen Streifen. Das heißt, der Wechselkurs ist immer derselbe - das ist praktisch für den Umtausch von Landeswährung in US-Dollar. 

* Der Manat ist die Landeswährung von Aserbaidschan.

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

In Baku gibt es viele Siegel, fast wie in Istanbul.

- Die Preise sowohl für den Kauf von Immobilien als auch für deren Vermietung sind angenehm überraschend. Z. B,können Sie für etwa $ 300 eine anständige Zwei-Zimmer-Wohnung oder eine große Ein-Zimmer-Wohnung mieten. Aber solche Optionen verpuffen sehr schnell - die Anzeige kann buchstäblich mehrere Stunden lang hängen. Sie müssen also den Finger am Puls der Zeit haben. Wenn Sie den Wunsch, viel zu sparen, ablegen, dann können Sie schnell eine Wohnung in einer guten Gegend finden.

Wie in jedem Land gibt es auch in Aserbaidschan Besonderheiten im Alltag: So gibt es hier in den Häusern häufiger eine Dusche als eine Badewanne; überall (von Wohnungen und Betrieben bis hin zu Straßentoiletten) gibt es eine hygienische Dusche; überall gibt es kleine Schalter, die für das Auge und die Hände ungewöhnlich sind. Es gibt eine Heizung, aber nicht überall. Da es in der Region sehr heiß ist, gibt es überall Klimaanlagen.

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Über Aserbaidschaner und die Einstellung von Mädchen zu Männern

- In ganz Aserbaidschan wird hauptsächlich die aserbaidschanische Sprache gesprochen, in Baku in einem Dialekt, der dem Türkischen sehr ähnlich ist. Sie sprechen auch Russisch, aber nicht jeder kann es. Englisch wird von noch weniger Menschen gesprochen.

Aserbaidschan hat eine recht traditionelle Gesellschaft. Das kommt zum Beispiel in der Haltung der Frauen gegenüber den Männern deutlich zum Ausdruck: Es fällt auf, dass das männliche Geschlecht hier respektvoller und sogar ehrfürchtiger behandelt wird. Es gibt auch eine Besonderheit: Es gibt Bars, die nur von einem Paar betreten werden können - das heißt, wenn man ein Mann ist, muss man mindestens ein Mädchen dabei haben. In Bars mit freiem Eintritt findet man in 90% der Fälle ein ausschließlich männliches Kontingent.

Die Aserbaidschaner selbst sind entgegenkommend, gastfreundlich und offen - sie werden Ihnen in jeder Situation helfen, sie bemühen sich ständig, Sie mit etwas zu behandeln. Aber es ist nicht notwendig, sie zu missbrauchen.

Kurz gesagt, es ist angenehm, in Aserbaidschan zu leben, zumindest nach meiner Erfahrung.

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Als Referenz - wie man Aserbaidschan besucht und eine vorläufige Registrierung erhält

Für die Einreise nach Aserbaidschan sind mehrere Dokumente vorgeschrieben.

  • Erstens ist es ein ausländischer Reisepass. Er muss für die gesamte Reise gültig sein.
  • Zweitens wird empfohlen, eine medizinische Versicherung um unvorhergesehene Ausgaben zu vermeiden. 
  • Drittens muss man sich nach der Ankunft in Baku innerhalb von 14 Tagen registrieren lassen. Dies kann in einem der ASAN-Zentren geschehen, wo das Verfahren etwa eine Stunde dauert. Sie können sich unter anderem an den Migrationsdienst in Baku oder eine seiner regionalen Vertretungen wenden; dies kann auch über den Abschnitt "Elektronische Dienste" des Migrationsportals erfolgen; oder Sie können Dokumente per E-Mail an qeydiyyat@migration.gov.az senden.

Für die Anmeldung müssen Sie ein Antragsformular in aserbaidschanischer Sprache ausfüllen und Kopien der Pass- und Visaseiten vorlegen. Es wird keine Gebühr erhoben.

Die Registrierung wird bei der Abreise gelöscht, so dass Sie das Verfahren bei Ihrer Rückkehr erneut durchlaufen müssen.

Es gibt keine Beschränkungen für die Anzahl der Einreisen in das Land, Sie können alle 90 Tage zurückkehren.

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Die am häufigsten gestellten Fragen zum Leben in Aserbaidschan

Die vorübergehende Anmeldung in Aserbaidschan erfolgt häufig über den Eigentümer der Wohnung, die Sie mieten. Er macht dies online und kostenlos. Bürger der meisten Länder können sich zu diesem Zweck auch an ASAN-Zentren wenden - dieser Service kostet etwa 6 Manat. Die Registrierung erfolgt innerhalb von 14 Tagen ab dem Einreisedatum und erfordert das Ausfüllen eines Antragsformulars sowie die Vorlage von Kopien Ihres Reisepasses und Ihres Visums.

Nein, russische Bürger können ohne Visum nach Aserbaidschan einreisen. Es reicht aus, einen für die gesamte Reise gültigen Reisepass zu besitzen.

Ja, der Abschluss einer Krankenversicherung ist empfehlenswert, um unvorhergesehene medizinische Kosten zu vermeiden. Die Versicherung deckt mögliche Behandlungen im Falle einer Krankheit oder Verletzung ab.

Baku hat ein mäßig warmes Klima. Im Sommer ist es heiß, und im Winter fällt die Temperatur nicht unter null Grad. Oft wehen starke Winde mit einer Geschwindigkeit von 9-15 m/s.

Das Durchschnittsgehalt in Aserbaidschan liegt nach Angaben von Einheimischen bei 500-600 Manat ($300-350). Die Lebensmittelpreise sind recht niedrig, aber Ausrüstung und Dienstleistungen sind teurer. Eine Wohnung zu mieten kostet etwa $300 für eine große Einzimmer- oder Standard-Zweizimmerwohnung.

Um einen ständigen Wohnsitz in Aserbaidschan zu erhalten, muss man sich in den letzten 2 Jahren ununterbrochen im Land aufhalten und eine Aufenthaltserlaubnis besitzen. Diese können Sie aus einem der folgenden Gründe erhalten: enge Verwandtschaft mit einem aserbaidschanischen Staatsbürger, Investitionen in die Wirtschaft ab 500.000 Manat, Liegenschaften in Höhe von 100.000 Manat, eine Bankeinlage in Höhe von 100.000 Manat, hohe Qualifikationen in bestimmten Bereichen usw. Der Antrag auf Daueraufenthalt wird 3 Monate vor Ablauf der Aufenthaltsgenehmigung beim Staatlichen Migrationsdienst eingereicht.

Der ständige Wohnsitz in Aserbaidschan berechtigt zum ständigen Aufenthalt im Lande, zur Einreise und zur Ausreise ohne Erlangung eines Visums während der Gültigkeitsdauer der Daueraufenthaltsgenehmigung und bescheinigt die Identität und die Anmeldung am Wohnsitz. Die Daueraufenthaltsgenehmigung wird für 5 Jahre ausgestellt und kann beliebig oft verlängert werden.

Autor

Жизнь в Азербайджане: плюсы и минусы, цены и архитектура

Yuliya Yanukovich Chefredakteur

Ich bin verantwortlich für die Arbeit der Redaktion. Ich schreibe Experteninterviews und Leitfäden.

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman