Welche Schwierigkeiten gibt es für Touristen mit Tieren auf Reisen?

MTS Travel Service befragte Tierhalter zum Thema Reisen mit Haustieren. Es stellte sich heraus, dass ein Fünftel der Besitzer durch verschiedene Schwierigkeiten vom Reisen abgehalten wird.

 

С какими трудностями в путешествиях сталкиваются туристы с животными?

 

Laut der MTS-Reiseumfrage verreist die Hälfte (47%) der Haustierbesitzer mindestens einmal im Jahr oder öfter mit ihnen. Etwa ein Drittel (31%) hält es nicht für notwendig, Haustiere mit auf Reisen zu nehmen, und ein Fünftel würde es gerne tun, lehnt es aber aufgrund verschiedener Schwierigkeiten ab. Die häufigsten Gründe sind Stress für die Tiere während der Reise (47%), Einschränkungen der Bewegungsfreiheit der Besitzer (42%) und Schwierigkeiten bei der Suche nach einer Unterkunft (34%).

Russen, die mit Tieren reisen, bevorzugen am häufigsten die Unterbringung bei Verwandten (58%). 43% der Befragten wählen haustierfreundliche Hotels oder übernachten bei Freunden. 18% der Befragten gaben an, dass sie auf Reisen mit Tieren in einem Auto oder in Zelten übernachtet haben, und weitere 13% lebten mit Haustieren beim Glamping (bei dieser Frage war eine Mehrfachauswahl der Antwort möglich). Bei der Auswahl von Ferienunterkünften, die für den Check-in mit Tieren geeignet sind, nutzen 39% der Reisenden Hotelaggregatoren. Ein Viertel studiert die Websites von Hotels, die gleiche Anzahl von Touristen holt sich die notwendigen Informationen über eine Suchmaschine. Zu den anderen, weniger beliebten Quellen gehören Empfehlungen von Bekannten und Meinungsführern (bei dieser Frage war eine Mehrfachauswahl der Antworten möglich).

Nahezu zwei Drittel (63%) der Tierhalter nutzen für ihre Reisen ausschließlich ein privates Auto. Ein Drittel ist auch bereit, mit dem Zug zum Ziel zu reisen (36%), nur ein Viertel der Befragten nimmt Tiere mit ins Flugzeug. Touristen reisen mit Haustieren seltener mit dem Bus (16%), und 15% nutzen alle Arten von Verkehrsmitteln (bei dieser Frage war eine Mehrfachauswahl der Antwort möglich).

Nur 13% der Befragten, die Tiere mit auf Reisen nehmen, praktizieren Städtetourismus - der Rest wählt natürliche Orte für die gemeinsame Erholung. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass nicht alle Städte für das Reisen mit Haustieren geeignet sind.

Zu den Schwierigkeiten, die während der Reise auftraten, gehörten die Umfrageteilnehmer gaben an, dass die Auswahl an haustierfreundlichen Hotels und öffentlichen Plätzen, die sie mit ihren Tieren besuchen können, gering ist oder nicht vorhanden ist, dass die Bewegungsfreiheit der Tiere während des Hotelaufenthalts eingeschränkt ist (jeweils 35%) und dass der Transport von Tieren eingeschränkt ist (34%). Gleichzeitig hat jeder Fünfte mindestens einmal auf einer Reise eine unfreundliche Haltung gegenüber seinem Haustier festgestellt. Allerdings gaben 28% zu, dass sie noch nie Probleme hatten (bei dieser Frage waren Mehrfachnennungen möglich).

Wenn wir über das Budget für Reisen mit Haustieren sprechen, dann 41% der Befragten verbringen weniger als 5 Tausend Rubel pro Haustier auf einer Reise. Mehr als ein Drittel der Touristen (35%) festgestellt, dass die Haltung eines Tieres kostet sie von 5 bis 10 Tausend Rubel. 17% geben zwischen 10 und 20 Tausend Rubel für eine Reise aus. Mehr als 20 Tausend Rubel können von 7% der Touristen pro Monat ausgegeben werden.

Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Russland - 85% der Befragten haben sie. Zu den fünf beliebtesten Haustieren gehören Hunde (45%), Fische (11%), Papageien (8%) und Nagetiere (7%) (bei dieser Frage waren Mehrfachnennungen möglich).

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman