Fort Peter I. in Kronstadt wird zu einem touristischen Komplex

Ein buntes Arrangement aus frischem Obst auf einem Holztisch, darunter Äpfel, Erdbeeren und Orangen.

Форт "Петр I" в Кронштадте станет туристическим комплексом

Laut "Kommersant" soll das Fort Peter I. in Kronstadt zu einem Touristenkomplex werden: Das renovierte Fort soll 2025 für Touristen geöffnet werden.

In diesem Jahr werden die Fundamente und Mauern des Forts verstärkt, die Küstenlinie wird befestigt, die Kommunikations- und Wasserbauwerke werden wiederhergestellt. Im Inneren werden Restaurants, ein Museum und ein Hotel eröffnet.

Es wird erwartet, dass das Objekt bei Touristen nicht weniger beliebt sein wird als Petrodvorets, Puschkin oder Pawlowsk.

Außerdem soll bis Ende 2025 ein modernisiertes Fort "Alexander I." ("Pestfort") eröffnet werden, das auch ein Museum (das der Geschichte der Bekämpfung von Infektionskrankheiten gewidmet sein wird), ein Restaurant und ein Hotel beherbergen wird. Eine andere Festung, Konstantin, wird derzeit ebenfalls restauriert und soll frühestens in einigen Jahren fertiggestellt werden.

Das Projekt "Insel der Festungen" entwickelt seit 2019 ein Tourismus- und Erholungszentrum in Kronstadt. Im August 2020 wird der größte Park Russlands, die "Insel der Festungen", der Marine gewidmet sein, und Ende Juli 2023 wird das Museum für den Ruhm der Marine, das zentrale Objekt des gesamten Clusters, eröffnet.

Источник

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Akzeptieren
de_DEGerman